Abo
  • Services:
Anzeige

IFA: Neue Blu-ray-Player von Sony - mit kostenlosen Filmen

Einsteiger-Player BDP-S300 zum PlayStation-3-Preis

Sony stellt auf der IFA 2007 seine neuen Blu-ray-Player BDP-S300 und BDP-S500 vor. Beide sollen in wenigen Wochen in den Handel kommen - ohne Ethernet, aber mit fünf kostenlosen Filmen. Nach dem HD-DVD-Lager versucht nun auch das Blu-ray-Lager, mit den Beigaben zum Kauf anzuregen.

Sony BDP-S300
Sony BDP-S300
Während mit dem BDP-S300 vor allem High-Definition-Einsteiger gelockt werden sollen, richtet sich der BDP-S500 als Sonys neuer High-End-Player an anspruchsvollere Heimkino-Enthusiasten. Beide Geräte unterstützen eine Ausgabe bis 1080p und skalieren auch das DVD-Bild auf diese Auflösung hoch. In Verbindung mit 24p-kompatiblen Flachbildfernsehern und Projektoren wird auch eine Ausgabe mit bei Kinofilm üblichen 24 Bildern/s unterstützt, was eine Umrechnung und damit ggf. einhergehende zusätzliche Ruckler erspart.

Anzeige

Außerdem bieten BDP-S300 und -500 eine HDMI-1.3-Ausgabe. Während nur der BDP-S500 auch die HDMI 1.3 voraussetzenden Sound-Formate Dolby TrueHD (Decoding und Bit-Stream-Ausgabe über HDMI) und DTS-HD High Resolution Audio (Bit-Stream-Ausgabe über HDMI) unterstützt, können beide Geräte Filmmaterial mit dem erweiterten Farbraum xvYCC ausgeben, der dem 1,8fachen Umfang von sRGB entspricht. Damit soll eine natürlichere, sattere und realistischere Farbwiedergabe möglich werden.

Neben den von Hause aus DeepColor-fähigen Blu-ray-Filmen können beide Geräte auch das AVHCD-Material von Videokameras wiedergeben, die mit xvYCC-Farbraum - von Sony auch als x.v.Colour bezeichnet - aufnehmen können. Es gibt schon einige Fernseher, deren Panels einen größeren Farbraum darstellen können, ihre Verbreitung ist jedoch noch zu gering, so dass xvYCC erst in einigen Jahren auch im Massenmarkt eine größere Rolle spielen dürfte.

Sony BDP-S500
Sony BDP-S500
Beide Geräte können zudem neben Blu-ray Discs, DVDs und Audio-CDs auch JPEG- und MP3-Dateien von CD und DVD wiedergeben. Der BDP-S500 unterstützt darüber hinaus BD-R/RE Discs im BDMV Format. Weder der BDP-S300 noch der BDP-S500 bieten eine Ethernet-Schnittstelle, so dass dem Kunden Online-Extras von Blu-ray-Filmen verwehrt bleiben.

Sowohl dem BDP-S300 als auch dem BDP-S500 wurde die Funktion "BRAVIA Theatre Sync" spendiert, Sonys Name für die Vernetzung von Unterhaltungselektronik via HDMI-CEC zwecks gemeinsamer Steuerung.

Sonys Einsteigergerät BDP-S300 soll ab Mitte September 2007 für 599,- Euro und damit zum aktuellen PlayStation-3-Preis erscheinen - an Toshibas Einsteiger-Player kommt Sony damit preislich nicht heran. Sonys neuer High-End-Blu-ray-Player BDP-S500 kommt erst Ende Oktober 2007 für 899,- Euro auf den Markt.

Beiden Geräten werden zwei Filme ("Hitch - Der Date Doktor", "Der Patriot") beiliegen, drei weitere ("Spider-Man 3", "50 Erste Dates" und "Das Streben nach Glück") kommen nach der Registrierung bei Sony per Post.


eye home zur Startseite
Erklärung 30. Sep 2007

DTS HD Master, Dolby True HD kann derzeit kein Zuspieler auch nicht über PCM. Die neuen...

Globetroter 30. Aug 2007

auf das wichtige beim Filmemachen konzentrieren und sich _da_ verbessern. Ich rede von...

graf porno 30. Aug 2007

Damit habe ich schon mal mehr zur Diskussion geleistet als du. Schade nur, dass du der...

~jaja~ 30. Aug 2007

... für diesen propietären, DRM verseuchten Mist von SONY, der Spezialfirma wenn es darum...

loli 30. Aug 2007

ich weiß... zuviel für dich! aber ich hab keine lust dir das vorzurechnene damit auch DU...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  2. Murrplastik Systemtechnik GmbH, Oppenweiler bei Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

  1. Re: Dass man sich wirklich mal auf Google oder FB...

    sofries | 18:53

  2. Re: Welcher Netzbetreiber ist das denn, der da...

    strauch | 18:48

  3. Re: Regelt das der Markt?

    m8Flo | 18:48

  4. Re: Krass

    strauch | 18:48

  5. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    amagol | 18:39


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel