Abo
  • Services:

Vaio TZ21: Schlankes Langläufer-Notebook von Sony

Notebook wiegt 1,24 kg und läuft bis zu 7,5 Stunden mit einer Akkuladung

Zur IFA 2007 präsentiert Sony neue Vaio-Notebooks für Geschäftskunden. Die Geräte der Serien SZ und TZ sind mit HSDPA-Modulen für eine schnelle Datenübertragung in UMTS-Netzen ausgestattet. Partner dabei ist T-Mobile.

Artikel veröffentlicht am ,

Vaio TZ21
Vaio TZ21
Ausgewählte Modelle der neuen SZ61- und TZ21-Serien verfügen jetzt über integrierte UMTS-Chips mit HSDPA-Unterstützung. Zunächst werden dabei Bandbreiten von 3,6 MBit/s im Downstream unterstützt, mit einem Firmware-Upgrade sollen später 7,2 MBit/s möglich werden, wenn dies der Netzanbieter unterstützt. Die SIM-Karte wird dabei direkt in das Notebook eingesetzt und zwei in der Abdeckung der Notebooks integrierte Diversity-Antennen sollen die Signalqualität in Randgebieten um bis zu 20 Prozent gegenüber Systemen mit nur einer Antenne verbessern.

Stellenmarkt
  1. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Die Notebooks der Serie Vaio SZ61 bringen 1,79 kg auf die Waage. Sie stecken in einem flachen Kohlefasergehäuse und verfügen über ein Display mit 13,1 Zoll Diagonale und einer WXGA-Auflösung sowie LED-Hintergrundbeleuchtung.

Vaio TZ21
Vaio TZ21
Ungewöhnlich ist die Ausstattung mit zwei Grafikchips und einem Schalter, mit dem Anwender zwischen einem Stromsparmodus - für besonders lange Akkulaufzeiten von mehr als fünf Stunden - und einer hohen Grafikleistung umschalten können. Dabei kommt im Stromsparmodus vermutlich ein integrierter Grafikchip zum Einsatz, dem ein GeForce 8400M GS von Nvidia zur Seite steht. Als Prozessor kommt hier ein Core 2 Duo T7700 mit 2,4GHz zum Einsatz, der auf 2 GByte RAM zugreifen kann. Zudem steckt eine 200 GByte fassende Festlatte in dem Gerät.

Vaio TZ21
Vaio TZ21
Die Serie Vaio TZ21 kommt ebenfalls im Kohlefaser-Gehäuse daher, das Design nennt Sony "Full Flat Optik". Der Deckel ist lediglich vier Millimeter dick und das Gewicht liegt bei 1,24 kg. Dennoch sollen die Geräte Akkulaufzeiten von bis zu 7,5 Stunden erreichen. Dazu trägt der verwendete besonders stromsparende Prozessor Core 2 Duo U7600 seinen Teil bei.

Das 11,1 Zoll große LCD erreicht eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln, verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung und soll eine besonders hohe Farbgenauigkeit von 72 Prozent bieten. Die Speicherausstattung liegt bei 2 GByte, die Festplatte fasst 100 GByte und um die Grafik kümmert sich der integrierte Grafikchip GMA 950 von Intel.

Die Geräte sollen je nach Ausstattung zu Preisen zwischen 2.299,- und 2.599,- Euro ab September zu haben sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Blork 30. Aug 2007

Könnte hinhauen :-)

wizkid 30. Aug 2007

Zudem steckt eine 200 GByte fassende Festlatte in dem Gerät.

klothard 30. Aug 2007

-grössere festplatte -neuer chipsatz -schnellerer prozessor -stabilerer gehäusedeckel...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /