Abo
  • Services:
Anzeige

HD-DVD: Kombi-Scheiben bleiben am Markt

Auf der IFA wird erste Heroes-Staffel auf HD-DVD präsentiert

Im Vorfeld der IFA erklärte Olivier van Wynendaele, Toshibas Sprecher für die europäische HD DVD Promotion Group, dass die in DVD- und HD-DVD-Playern abspielbaren Kombi-Medien alles andere als tot seien. Die kürzlich durch die Medien gehende Meldung, dass Universal, Warner und andere amerikanische Studios nur noch auf reine HD-DVD-Scheiben setzen werden, sei so nicht richtig.

Die Kombination aus HD-DVD und DVD auf einer Scheibe dient als Mittel, um den Kunden den Umstieg von DVD auf HD-DVD schmackhaft zu machen. Darauf soll auch in Zukunft nicht verzichtet werden. Van Wynendaele zufolge ist es nicht verwunderlich, dass Filme auf Kombi-Scheiben durch reguläre HD-DVD-Scheiben ersetzt werden.

Anzeige

Neue Filme würden auch weiterhin von den Studios auf Kombi-Scheiben in beiden Formaten angeboten, als Beispiel wurde etwa der gerade im Handel erschienene Hollywood-Film "300" genannt. Nach sechs Monaten würden die Filme aber in der Regel zu Katalogtiteln, so dass sie dann fortan als reine HD-DVDs angeboten werden, die günstiger herzustellen sind.

Unsinnig sei es auch, Filme auf Kombi-Scheiben herauszubringen, wenn sie schon seit langem auf DVD - und da sogar in mehreren Ausführungen - verfügbar sind. Dann werden laut Van Wynendaele von den Studios nur reine HD-DVDs angeboten.

Was die auf Eis gelegte Total HD von Warner angeht, die Blu-ray Disc und HD-DVD verbindet, wusste Van Wynendaele nichts Neues zu berichten. Warner scheint weiter abzuwarten, wie sich der Markt entwickelt.

Hollywood-Filme alleine sind im Formatkrieg nicht alles, auf Nachfrage nach der Relevanz von Fernsehserien betonte Van Wynendaele, dass Letztere wirklich wichtig seien. Je nach Land würden 20 bis 40 Prozent des Marktumsatzes auf im Handel angebotene Fernsehproduktionen entfallen, trotz kleinerer Stückzahl. Viele US-Serien werden schon seit Jahren für HDTV produziert und Stück für Stück erscheinen Serien auch in hoher Auflösung auf HD-DVD oder Blu-ray Disc.

Am IFA-Freitag wird das HD-DVD-Lager im Rahmen einer Pressekonferenz die HD-DVD-Version der ersten Heroes-Staffel präsentieren, nicht nur weil die Serie viele Fans hat, sondern auch weil sie interessantes HD-DVD-Bonusmaterial verspricht. Universal setzt weiterhin ausschließlich auf HD-DVD, so dass Heroes für Blu-ray Disc auf absehbare Zeit nicht zu erwarten und damit für das HD-DVD-Format mit seinen derzeit günstigeren Abspielgeräten ein wichtiges Zugpferd ist.


eye home zur Startseite
Annis 01. Nov 2007

Cool, wo bestellst du und wieviel kostet dich das immer zusätzlich zum eigentlichen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Mediengruppe Pressedruck, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

  2. Cloud

    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

  3. Fire HD 10

    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro

  4. Watson

    IBMs Supercomputer stellt sich dumm an

  5. Techbold

    Mining-Komplett-PCs mit bis zu 256 MH/s

  6. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  7. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  8. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  9. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  10. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  2. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    MacJK | 15:46

  2. Re: Mit Sensor erkennen ob Stecker drin steckt?!

    MotherGreen | 15:43

  3. Re: Meine Vision sieht anders aus...

    JackIsBlack | 15:42

  4. Re: Cloud! Docker! KI! VR!!!

    Trollversteher | 15:42

  5. Re: Skynet

    TobiVH | 15:40


  1. 15:21

  2. 15:12

  3. 15:00

  4. 14:00

  5. 13:59

  6. 13:20

  7. 13:10

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel