Abo
  • Services:

Fonic von O2: Prepaid mit 9,9 Cent pro Minute und SMS

Vertrieb der neuen Billigmarke startet ab Montag über Lidl

O2 stellt seine neue Billigmarke Fonic heute auf der IFA in Berlin vor. Die Gesprächsminute soll 9,9 Cent kosten, eine SMS ebenfalls. Grundgebühren oder Mindestumsatz gibt es nicht und vertrieben wird Fonic am kommenden Montag über Lidl.

Artikel veröffentlicht am ,

O2 hat seinen neuen Billigtarif nun offiziell vorgestellt. Fonic startet ab sofort unter fonic.de und am kommendem Montag bei Lidl in Form eines Starterpakets für 9,99 Euro. Allerdings müssen zum Start mindestens 10,- Euro Guthaben eingezahlt werden.

Stellenmarkt
  1. netvico GmbH, Stuttgart
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt

Grundgebühr oder Mindestumsatz gibt es nicht und Gesprächsminuten sowie SMS werden in alle inländischen Netze zum Einheitspreis von 9,9 Cent abgerechnet.

Allerdings gibt es für Fonic-Kunden einige Einschränkungen: Die SIM-Karte funkt nicht im UMTS-Netz, die Datenübertragung per GPRS kostet 24 Cent pro MByte, abgerechnet je angefangene 100 KByte. Zudem soll die Mitnahme der Rufnummer zu Fonic nicht möglich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Unbekannter xD 07. Aug 2009

@Sina wenn du den Vertrag abgeschlossen hast, und sie dich trotzdem angenommen haben...

hadoken 11. Okt 2007

like a dil dil dil like a boy get ill

MAW 30. Aug 2007

D1 Roaming ist mit Fonic möglich allerdings stimmt es das einige Roamingbereiche nicht...

MAW 30. Aug 2007

Ja es ist schade das das nicht gegeben ist aber Fonic hat darüber nach gedacht und auch...

MAW 30. Aug 2007

So um mal auf das Tehma Fonic zurück zu kommen ;) Es ist richtig es gibt das neu Gesetz...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /