Abo
  • Services:
Anzeige

Freier Flash-Player aktualisiert

Entwickler arbeiten an Flash-9- und ActionScript-3-Unterstützung

Der freie Flash-Player Gnash wurde in der Version 0.8.1 veröffentlicht, die bei Bedarf Codecs nachinstallieren kann. Die Entwickler sehen Gnash noch immer als Alpha-Version, derzeit gibt es Versionen für Linux- und BSD-Varianten.

Der Speicherverbrauch des freien Flash-Players Gnash wurde in der neuen Version reduziert und der Player soll besser mit Webseiten funktionieren, die nach einem installierten Flash-Plug-In suchen. Hinzu kommt die neue Unterstützung für dynamische Textfelder sowie die Möglichkeit, GStreamer-Codecs automatisch nachzuinstallieren, sobald sie von einem Flash-Film benötigt werden.

Anzeige

Gnash 0.8.1 versteht sich auf Flash 7 und kann auch mit Teilen von Flash 8.5 sowie ActionScript 2 umgehen. Die Entwickler arbeiten außerdem daran, Flash 9 und ActionScript 3 umzusetzen. Gnash läuft unter Linux und BSD, wobei auch Nicht-x86- und 64-Bit-Architekturen unterstützt werden, Portierungen auf Darwin und Windows sind geplant. Das Gnash-Plug-In funktioniert mit dem Firefox 1.0.4, soll aber nach Angaben der Entwickler auch in anderen Mozilla-Browsern laufen. Zudem gibt es einen Standalone-Player für Gnome und KDE.

Gnash 0.8.1 steht im Quelltext zum Download bereit. Die Software wird unter der GPLv3 veröffentlicht.


eye home zur Startseite
KillerCat 30. Aug 2007

Kein Problem. Bei mir funzt Flash7 (von Adobe) wunderbar unter BSD sowohl mit Opera als...

Heinrich Hecker 30. Aug 2007

hmm ... scheint eine Lösung mit nspluginwrapper zu geben. Gruß Heinrich


OSNote / 30. Aug 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bermuda Digital Studio, Bochum
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. (-67%) 19,99€
  3. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Sicherlich dämlicher Fehler, aber...

    mambokurt | 19:26

  2. Re: Wo liegt mein Fehler?

    khenne | 19:24

  3. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    nille02 | 19:23

  4. Re: Emuliert?

    ohinrichs | 19:23

  5. Re: Er sollte sich mal Blender ansehen

    Mikado | 19:22


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel