Abo
  • Services:
Anzeige

Apple: Nach dem iPhone nun das iCar?

Apple und Volkswagen wollen beim Auto-Bau kooperieren

Einem Bericht der Zeitschrift Capital zufolge haben der Computerkonzern Apple und der Wolfsburger Autohersteller Volkswagen eine intensive Kooperation beim Bau von Fahrzeugen in Planung. Ob Apple nach dem Einstieg ins Telekommunikationsgeschäft mit dem iPhone nun auch ein iCar plant, ist mangels offizieller Bestätigung aber nicht sicher.

"Die beiden Unternehmen führen Gespräche, die sich aber noch in einem frühen Stadium befinden", bestätigte ein VW-Sprecher gegenüber Capital. Das Wirtschaftsmagazin berichtet gar von einem kürzlichen Treffen zwischen Apple-Chef Steve Jobs und VW-Konzernchef Martin Winterkorn in Kalifornien, bei dem es zu konkreten Gesprächen gekommen sein soll.

Anzeige

Capital spekuliert, dass daraus die Entwicklung des iCar entstehen könnte. Wohl kein Apple-eigenes Auto, sondern ein mit Apple-Technik ausgerüsteter Kompaktwagen. Er hätte nach Markteinschätzungen von Experten insbesondere bei jüngeren Zielgruppen Potenziale.

In einem Interview der Süddeutschen Zeitung mit VWs neuem Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn Anfang Februar 2007 wurde bekannt, dass die Wolfsburger die Entwicklung eines Fahrzeuges unterhalb des bislang kleinsten und preisgünstigsten VWs ("Fox") vorbereiten. Er soll Platz für vier Personen samt Gepäck bieten und attraktiv, bezahlbar und vor allem für Ballungszentren und Innenstädte gedacht sein. Ob schon dieses Fahrzeug das iCar sein könnte, wurde nicht bekannt.

Fahrzeuge mit iPod-Anschluss bzw. Integration gibt es seit vielen Jahre, auch aus der VW-Familie. Audi bietet mit dem 'Music Interface' gar ein vollintegriertes System an, bei dem die Informationen aus dem iPod im Display des Autoradios erscheinen und der Musikspieler vom Lenkrad aus gesteuert werden kann. Eine iPhone-Integration, die über den Bluetooth-Kontakt hinausgeht, steht bei den Automobilherstellern aber noch aus.


eye home zur Startseite
Abble 31. Aug 2007

Unbedingt anschauen http://youtube.com/watch?v=WxOp5mBY9IY&mode=related&search= Jobs...

iAudio 31. Aug 2007

100% einverstanden. bester audio-player der welt

ajah 31. Aug 2007

Gab es nicht mal einen Vergleich zwischen GM und MS???

lfhczed 31. Aug 2007

nix gegen das gude zeuch ;) is ja noch kein iWoi... wobei... iErLikör wär auch was...

Andi26 31. Aug 2007

Und scho wieder: hauptsache was gesagt, gelle


blog.pimp-my-sales.de / 31. Aug 2007

Visionen Teil II: Volks- iCar in Planung!?

Lagomorpha - The Blog / 30. Aug 2007

Baby, you can drive my Mac



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  4. Information Factory Deutschland GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Hetzner Cloud

    Cloud-Ressourcen für wenig Geld aber mit Zusatzkosten mieten

  2. Fake News

    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

  3. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  5. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  6. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  7. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  8. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  9. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  10. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: how about..

    Ingwar | 15:26

  2. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    ChMu | 15:25

  3. Re: Nutzen?

    Seroy | 15:23

  4. Re: Frauen in politischen Dialogen unterrepräsentiert

    chewbacca0815 | 15:22

  5. Re: Ich schmeiss mich weg...

    Oldy | 15:22


  1. 15:26

  2. 14:55

  3. 14:13

  4. 13:27

  5. 13:18

  6. 12:07

  7. 12:06

  8. 11:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel