Abo
  • Services:

Neues Beta-Update für Parallels Desktop

Kostenlose Aktualisierung bringt zwei neue Funktionen

Ein weiteres öffentliches Beta-Update für Parallels Desktop 3.0 bringt der Mac-Virtualisierungslösung zwei neue Funktionen bei. Eine der beiden integriert die Shared-Folders-Funktion besser in Windows-Gastsysteme.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Shared-Folder unter Parallels Desktop
Shared-Folder unter Parallels Desktop
Im Coherence-Modus, bei dem Windows-Anwendungen aus der virtuellen Maschine gelöst auf dem Mac-Desktop laufen, können Windows-Programme nun wie jede Mac-Anwendung minimiert werden und erscheinen dann im MacOS-Dock. Weiterhin wurden die Shared-Folder besser integriert. In einem Windows-Gast enthält der Ordner "Eigene Dateien" nun dieselben Dateien wie das Home-Verzeichnis unter MacOS X.

Stellenmarkt
  1. AKDB, Regensburg
  2. Wacker Chemie AG, München

Zum Dateiaustausch zwischen Host und Gast müssen Dateien daher nicht mehr in einen speziellen freigegebenen Ordner kopiert werden. Das neue Shared-Folder-Werkzeug soll außerdem direkten Zugriff auf den original Speicherort bieten, es werden also keine Kopien der Dateien angelegt, um sie auch im Gastsystem bereitzustellen.

Das Beta-Update für Parallels Desktop 3.0 steht ab sofort zum Download bereit. Das fertige Update wird für Kunden kostenlos sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. 4,25€

xxxxxxxxxxxxxx12 30. Aug 2007

:D


Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /