Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia legt Symbian-Smartphone N95 neu auf

Nokia N95 8GB
Nokia N95 8GB
Im N95 8GB steckt ferner eine 5-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv und 20fach-Digitalzoom. Das Objektiv ist mit einem Schiebeschalter vor Verschmutzungen oder Beschädigungen geschützt. Videos werden mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern/Sekunde aufgezeichnet.

Anzeige

Das Smartphone ist mit Symbian S60 in der 3rd Edition ausgerüstet. So sind PIM-Programme zur Termin- und Adressverwaltung ebenso eine Selbstverständlichkeit wie der HTML-Browser von Nokia, ein E-Mail-Client sowie Office-Programme zur Anzeige von Word-, Excel-, PowerPoint- und pdf-Dateien. Für die Unterhaltung kommen Musik- und Video-Player zum Einsatz. Von der Software werden die Musikformate MP3, WMA, AAC und M4A unterstützt.

Nokia N95 8GB
Nokia N95 8GB
Das HSDPA-Gerät agiert im UMTS-Netz sowie in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz. Zu den weiteren Drahtlostechniken zählen WLAN, Bluetooth mit A2DP-Unterstützung und eine Infrarotschnittstelle. Für den drahtgebundenen Datenaustausch steht USB 2.0 bereit. Zu den weiteren Leistungsdaten zählen ein UKW-Radio, Stereo-Lautsprecher, ein TV-Ausgang und ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss.

Im Mobiltelefon steckt ein Akku, der länger durchhält als beim Vorgänger. Dennoch bleibt die Gesprächszeit im UMTS-Modus von 3,5 Stunden eher enttäuschend. Im GSM-Netz steigt die Plauderzeit auf immerhin 5 Stunden und die Bereitschaftsdauer in allen Netzen beziffert Nokia mit knapp 12 Tagen. Auch die Musiklaufzeit wurde verlängert und liegt nun bei 10 Stunden, bei Videofunktionen muss der Akku nach 3,5 Stunden aufgeladen werden. Vermutlich gelten diese Werte ohne aktiviertes WLAN und GPS, so dass sich die Laufzeiten dann weiter verkürzen.

Nokia will das Symbian-Smartphone N95 8 GB bereits Anfang Oktober 2007 zum Preis von rund 670,-Euro ohne Vertrag auf den Markt bringen.

 Nokia legt Symbian-Smartphone N95 neu auf

eye home zur Startseite
muenchenguru 19. Nov 2007

guckst Du auf eplus, gibts ne Internet flatrate für 25 teuronen.

estofan 09. Sep 2007

problemlos möglich ! allerdings ist die empfangsleistung bei meinem n95 recht schwach.

Bouncy 30. Aug 2007

weil das OS kein touchscreen unterstützt, kommt erst mit der nächsten version. davon...

Bouncy 30. Aug 2007

die ist auch mit sprachausgabe nicht wirklich brauchbar, nur buntes spielzeug im beta...

Bouncy 30. Aug 2007

gern geschehen, dafür habe ich hunderte sehr gute schnappschüsse von events des letzten...


blogdoch.net 󢀔 jetzt wird zurückgeblogt / 31. Aug 2007

Partiell nicht nett ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Frankfurt/Main
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Merkwürdiger 1gbit Preis

    Faraaday | 00:11

  2. Re: Macht Trenching nicht nachfolgende Arbeiten...

    DerDy | 00:02

  3. Re: Stimmt das?

    KraftKlotz | 00:01

  4. Re: Das Problem sind Kontrolleure allgemein

    Der Held vom... | 11.12. 23:50

  5. iPhone 4/4s mit IOS 5 schalten nie ganz ab!

    Jan Paul | 11.12. 23:49


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel