Abo
  • Services:
Anzeige

Ovi - Nokias Tür ins Internet

Musik-Downloads für 1,- Euro pro Song, Spiele zwischen 6,- und 10,- Euro

Bereits mit der Ankündigung zur Restrukturierung des Unternehmens machte Nokia klar, dass sich der finnische Handy-Bauer stärker im Internet engagieren will. Nun öffnet Nokia unter dem Namen "Ovi" seine Tür ins Internet und startet mit eigenen Webangeboten. Dazu zählen zum Start der Musik-Download-Shop "Nokia Music Store", die Spiele-Plattform "N-Gage" und der Navigationsdienst "Nokia Maps", weitere werden folgen.

Das finnische Wort "Ovi" bedeutet "Tür" und genau das will Nokia mit seinem neuen Internetangebot bieten, eine Tür ins Internet, ein Portal für mobile Endgeräte. Hierüber sollen Nutzer auf bestehende Social-Networks, Communitys und Inhalte zugreifen können, aber ebenso Nokias eigene Dienste erreichen.

Anzeige

Zum Start der neuen Internetmarke soll im Herbst 2007 der "Nokia Music Store" online gehen, der Musik zum Download und Streaming auf PC und Handy anbietet. Bei den Preisen orientiert sich Nokia an Apple: Einzelne Titel kosten 1,- Euro und ganze Alben 10,- Euro. Zudem gibt es ein Streaming-Abo für 10,- Euro im Monat. Technisch setzt Nokia auf Microsofts WMA-Format (Windows Media Audio) samt Microsofts DRM-System. Kodiert sind die Stücke mit 192 KBit/s.

Ende November startet unter der altbekannten Marke N-Gage ein neuer Dienst für Handy-Spiele. Nokia kooperiert dabei mit diversen Publishern und erlaubt es, die Spiele vor dem Kauf auszuprobieren. N-Gage kommt in Form einer kostenlosen Applikation daher, die Nokia mit künftigen Handys auch direkt ausliefern will. Spiele kommen unter anderem von EA, Capcom und Vivendi. Zudem will Nokia selbst Spiele veröffentlichen und kündigte die Titel "Snakes Subsonic" und "Bounce Boing Voyage" an.

Die Spiele sollen zwischen 6,- und 10,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer kosten. Zudem soll es günstigere Lizenzen für eine Tages- und Wochenutzung der Spiele geben.

Bereits verfügbar ist der Navigationsdienst Nokia Maps, weitere Dienste dürften folgen, beispielsweise hat Nokia bereits im Juli 2007 die Video-Community Twango übernommen. Auch Hinweise auf eine Foto-Community tauchten vorübergehend unter ovi.com auf, derzeit scheint die Site aber noch nicht ganz zu funktionieren.


eye home zur Startseite
cawfee 30. Aug 2007

Eines der wenigen Konsolenport-Games, wo die Steuerung der PC-Version ausgereifter war...

ovo-toeter 29. Aug 2007

leider gehört die OVOMALTINE nun ins kraft-foods sortiment...


Gonagi - Musik Blog / 30. Aug 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. andagon GmbH, Köln
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, Stuttgart
  4. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Liquid Z6 Plus für 149€)
  2. 299€
  3. 399€

Folgen Sie uns
       


  1. Diamond Mega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  2. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  3. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  4. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  5. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  6. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  7. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  8. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  9. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  10. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Leider verpennt

    quineloe | 08:39

  2. Re: Auch hier wieder die Frage:

    dantist | 08:39

  3. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    Der Held vom... | 08:36

  4. Re: Enttäuscht

    ve2000 | 08:34

  5. Super Addictive

    AgentBignose | 08:33


  1. 07:49

  2. 07:43

  3. 07:12

  4. 14:50

  5. 13:27

  6. 11:25

  7. 17:14

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel