Abo
  • Services:

Flache Casio-Kameras mit 8 und 10 Megapixeln und H.264

Videoaufnahmen mit maximal 848 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde

Casio hat die beiden Digitalkameras Exilim Zoom EX-V8 sowie die EX-Z1080 vorgestellt. Die EX-V8 bietet 8,1 Megapixel Auflösung und wurde mit einem innenliegenden 7fach-Zoomobjektiv (38 bis 266 mm KB) und F2,8 bis F4,5 ausgestattet. Dazu kommt ein mechanischer Bildstabilisator mit CCD-Shift.

Artikel veröffentlicht am ,

Casio Exilims
Casio Exilims
Die EX-Z1080 hingegen liefert 10,1 Megapixel und kommt bis auf eine Lichtempfindlichkeit von ISO 6400, hat dafür aber nur einen 3fach optischen Zoom mit einer Brennweite von 38 bis 114 mm (KB) bei F2,8 bis F5,1. Der Sensor des 10-Megapixel-Modells misst 1/1,75 Zoll, der des 8-Megapixel-Apparates 1/2,5 Zoll.

Stellenmarkt
  1. Groz-Beckert KG, Albstadt
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Die beiden Kameras machen neben Standbildern wie alle Kompakten auch Filmaufnahmen - in diesem Fall allerdings im H.264-Format. Maximal ist eine Breitbild-Auflösung von 848 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde möglich. Daneben gibt es auch noch einen so genannten YouTube-Modus, der die Videos gleich in YouTube-Auflösung mitschneidet. Eine Casio-eigene Software zum Hochladen von Filmen auf YouTube liegt den Kameras bei. Beide Kameras nutzen optional eine Gesichtserkennung zur Scharfstellung und Belichtungssteuerung.

Casio Exilims
Casio Exilims
An der Hi-Zoom EX-V8 sitzt ein Display mit 2,5-Zoll-Diagonale, während es bei der EX-Z1080 ein 2,6 Zoll großes TFT ist. Die V8 schafft in der Serienbildstellung 4 Aufnahmen pro Sekunde, wobei hier allerdings auf 2 Megapixel heruntergeschaltet werden muss. Die Exilim Zoom EX-Z1080 schafft bei gleicher Bildgröße gleich 7 Aufnahmen pro Sekunde.

Beide Kameras werden mit SD, SDHC, MMC oder MMCplus gefüttert und besitzen Video- und USB-Anschlüsse. Die Casio Exilim EX-V8 misst 9,6 x 6 x 2,54 cm und wiegt 150 Gramm. Die EX-Z1080 misst 9,1 x 5,7 x 2,4 cm bei 125 Gramm Leergewicht.

Die Exilim Hi-Zoom EX-V8 von Casio soll ab September 2007 für 350,- Euro und die Exilim Zoom EX-Z1080 für 280,- Euro angeboten werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

-MM- 29. Aug 2007

Dein wort in (kamera-)gottes ohr *g* Aber welcher hersteller verbaut solche sensoren...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Huawei: Ohne Rücksicht
Huawei
Ohne Rücksicht

Die Regierung von Donald Trump geht auf allen Ebenen gegen den chinesischen Hersteller Huawei vor. Es geht um viel mehr als Finanzbetrug und Spionage.
Von Felix Lee

  1. Großbritannien Huawei zeigt 5G-Videoanruf zwischen drei Netzen
  2. Huawei USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"
  3. 5G Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

    •  /