• IT-Karriere:
  • Services:

Bericht: Xbox 360 mit 65-nm-CPU läuft vom Band

Konsolen mit Falcon-Mainboard auf dem Weg in die USA?

Dean Takahashi von "The Mercury News" hat wieder etwas zu Microsofts künftigem Xbox-360-Mainboard ("Falcon") in Erfahrung gebracht, das mit der kühler laufenden 65-nm-Technik bestückt sein wird. Im Herbst 2007 könnten Falcon-Konsolen zum Verkauf bereitstehen, aus China sollen bereits erste Lieferungen Richtung USA unterwegs sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Falcon wird allerdings den Informationen von Takahashi zufolge nur mit einer 65-nm-CPU aufwarten, der ATI/AMD-Grafikchip wird weiterhin in 90 nm gefertigt. Dem von Microsoft unbestätigten Bericht zufolge steht der 65-nm-Grafikchip erst später zur Verfügung, nicht alle Bausteine werden also kühler laufen. Im Juli 2007 soll Microsofts Hardware-Team Falcon und die 65-nm-CPU noch auf Herz und Nieren überprüft haben, um alle Bugs auszumerzen.

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg
  2. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg

Bei der seit kurzem erhältlichen schwarzen Xbox 360 Elite und der bald erscheinenden HDMI-bestückten Xbox 360 Premium hat Microsoft laut eigenen Angaben noch keine nennenswerten Änderungen an der Hardware vorgenommen. Eine geringere Hitze- oder Lautstärkeentwicklung ist damit nicht zu erwarten.

Die Hitzeentwicklung der Xbox 360 sorgt nicht nur für ein subjektiv recht lautes Betriebsgeräusch, sondern kann auch zu Hardware-Ausfällen führen, weswegen Microsoft die Garantie für derartige Fälle ausdehnen und bessere Kühler verbauen musste.

Falcon könnte mit seiner 65-nm-CPU helfen, die Stabilität der Xbox 360 deutlich zu verbessern. Noch kann aber derzeit nur spekuliert werden, ob es schlau ist, deswegen mit dem Kauf zu warten oder nicht. Hoffnungen darauf, dass die Falcon-Geräte mit integriertem Netzteil kommen, können sich Kunden laut Takahashi abschminken.

Kunden, die lieber auf Falcon warten, sollten aber laut dem amerikanischen Journalisten wissen, dass seinen Informationen zufolge nur die HDMI-bestückten Premium-, Elite- und Halo-Versionen der Xbox 360 mit Falcon-Board kommen werden. Unklar ist unterdessen, wie diese von der Menge an älteren 90-nm-Geräten mit Zephyr-Board unterschieden werden können.

Offen bleibt auch, ob Microsoft den Abverkauf der 90-nm-Hardware mit der jüngsten Preissenkung steigern kann oder ob Kunden - trotz des nahenden Halo-3-Verkaufsstarts - lieber auf Falcon warten. Da die ersten dieser neuen Xbox-360-Geräte nun laut Takahashi in China vom Band laufen und die Lieferung in die USA per Schiff etwa sechs Wochen dauert, dürfte noch etwas Geduld vonnöten sein. "Vielleicht ist es rechtzeitig zu Weihnachten so weit", vermutet Takahashi.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,63€
  2. 52,99€
  3. (-60%) 23,99€
  4. (-28%) 17,99€

Timmy 14. Okt 2007

Und es ist nur ein Controller dabei nichtmals ein Hd-Kabel oder sonstiges

angelo 09. Okt 2007

gute grafik = spielspaß?!?!?!

ikodemis kebanana 30. Aug 2007

Für die Xbox 360 sieht es shclecht aus seit Nikodemis IV Wii exkulsiv ist!!! Das Spiel...

punkt 30. Aug 2007

Das ändert nix daran, dass schon seit Dez. 06 65nm Desktop CPUs von AMD auf dem Markt...

RumpelBär 30. Aug 2007

verdammt nochmal! ms soll endlich, ein internes hd-dvd-laufwerk in die kiste pflanzen...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

    •  /