Abo
  • Services:
Anzeige

GC: Eye of Judgment - Eyetoy erweckt Monsterkarten zum Leben

Kartenspiel mit Kameraunterstützung der PlayStation 3

Auf der Games Convention 2007 zeigte Sony die Mischung aus Sammelkarten- (Trading Card Game) und Videospiel. Eye of Judgment erkennt mit einer USB-Kamera für die PlayStation 3 die Karten des Spiels und zaubert entsprechende Monster auf den Bildschirm.

Eye of Judgment
Eye of Judgment
In Zusammenarbeit mit Hasbro arbeitet Sony an dem kombiniertem Karten- und Videospiel Eye of Judgment. Mit der Kamera und der PlayStation 3 wird das Kartenspiel dabei zu einem visuellen Erlebnis. Statt auf bedruckte Karten zu schauen, identifiziert die Konsole mit Sonys USB-Kamera PlayStation Eye die jeweilige Karte.

Anzeige

Entsprechend der Lage der Karte bildet die PlayStation 3 dann ein Monster auf dem Bildschirm ab. Die Karte lässt sich sogar in die Hand nehmen und ankippen, das erweckte Wesen wird entsprechend von der Konsole in Echtzeit auf dem Videoabbild der Karte platziert, animiert und bewegt.

Um spielen zu können, müssen die Karten auf einem 3 x 3 Felder großen Plan abgelegt werden. Ziel des Spiels ist es, 5 der 9 Felder zu kontrollieren. Legt man nun eine Karte auf, erkennt das PlayStation Eye die Karte und es erscheint eine Kreatur darauf. Mit besonderen Fähigkeiten und magischen Sprüchen der Monster soll das Spiel nicht nur optisch interessant sein.

Eye of Judgment
Eye of Judgment
Insgesamt gibt es drei Spielmodi: Im Einzelspielermodus wird gegen die PlayStation 3 gekämpft, der Mehrspielermodus erlaubt zwei Spielern, mit den Karten zu spielen und zudem soll es auch möglich sein, online gegeneinander anzutreten.

Eine Spielrunde soll zwischen 20 und 30 Minuten dauern, wobei derzeit mehr als 100 Karten benutzt werden können. Wie bei Trading Card Games üblich, sind weitere Booster Packs zu erwarten, das Hauptspiel selbst kommt mit 30 Charakter- und Spruchkarten.

Eye of Judgment soll samt USB-Kamera und den Startkarten ab Oktober 2007 für PlayStation 3 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
Markus ajlksjf 21. Feb 2008

Dann schaut mal auf http://eye-of-judgment.de Da sind die Leute die spielen

FranUnFine 27. Nov 2007

Die Karten habe kleine Felder mit nichtkopierbarer Spezialfarbe. Ohne diese Felder...

spYro 29. Aug 2007

Zu dem Thema Augment Reality: Gibt es schon Programme für den PC, die diese Technik...

Stalkingwolf 29. Aug 2007

Vibrieren Deine Spielfiguren?

Trollversteher 28. Aug 2007

Eben. Man kann nicht immer alle Features einer modernen Konsole auf Pong und die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  2. T-Systems International GmbH, Aachen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Isar Kliniken GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    LokiLokus | 17:31

  2. Re: 10-50MW

    derdiedas | 17:31

  3. Re: Ach Bioware....

    Ember | 17:18

  4. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    derdiedas | 17:17

  5. Re: Danke Electronic Arts...

    gaym0r | 17:08


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel