Abo
  • Services:
Anzeige

Akamai - 100 Terabit/s für HD-Video

CDN fit für hochauflösende Videos

Akamai hat sein Content Delivery Network (CDN) ausgebaut und unterstützt nun explizit die Verbreitung von HD-Videos. Dabei will Akamai in der Lage sein, Traffic von bis zu 100 Terabit/s auszuliefern.

Mit dem neuen Angebot reagiert Akamai auf die steigenden Bandbreiten bei Endkunden und die damit steigende Nachfrage nach hochaufgelösten Videos. Aber auch Konkurrenten wie Limelight und sinkende Preise spielen dabei wohl eine Rolle.

Anzeige

Dem will Akamai nun mit einem Ausbau seines CDN und spezieller Unterstützung für HD-Inhalte begegnen. Dabei rückt Akamai näher an die Endkunden heran, um die Inhalte auf möglichst kurzem Weg zu den Kunden zu bringen. Derzeit liefert Akamai die meisten Dateien mit mehr als 500 MByte mit 1,4 MBit/s oder mehr aus. HD-Videos sind aber in aller Regel mit 6 bis 8 MBit/s kodiert, einzelne Filmdateien bringen es so typischerweise auf 5 bis 8 GByte. Wolle ein Anbieter auch nur 1 Prozent Reichweite nach Nielsen erzielen, müsse er rund 1,1 Millionen Nutzer erreichen, was einer dauerhaften Datentransferrarte von 6,6 Terabit/s bedürfe, rechnet Akamai vor.

Wolle man Daten mit Bandbreiten von 10 bis 20 MBit/s an Endkunden ausliefern, dürfe der jeweilige Server maximal 20 Millisekunden entfernt stehen. Bei größerer Latenz würden die Download-Zeiten zu stark steigen, die Filmübertragung ins Stocken geraten. Um aber kurze Latenzen zu erreichen, setzt Akamai auf ein verteiltes Netz mit Servern in 750 Städten.

Dazu unterhält Akamai Verträge mit Netzwerkbetreibern weltweit, unterstützt explizit die Verteilung, Speicherung und Verwaltung von Dateien mit mehr als zwei GByte sowie Videos, die mit VC-1 oder MPEG-4 kodiert sind.

Dabei ist Akamai aber auch teurer als andere, schreibt Dan Rayburn, Experte für Streaming- und Online-Video in seinem Blog.


eye home zur Startseite
Andreas -horn... 08. Dez 2008

moien, wie gesagt, les dir noch mal durch, wie viel effizienter zb mpeg4 zu mpeg2 sein...

RaiseLee 28. Aug 2007

wissen wir... :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Muhahahahaha

    Mingfu | 15:00

  2. Irgendwie glaube ich der Telekom nicht.

    chaos1823 | 14:59

  3. Re: Problem: Generierung von Bitcoin-Vermögen

    Danijoo | 14:59

  4. Re: Verschwörungstheoretiker wiedermal widerlegt?

    David64Bit | 14:55

  5. Sie werden sich in Kürze auf uns stürzen - ohne...

    cicero | 14:53


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel