Abo
  • Services:

Nokia: GPS-Navigation mit Bluetooth-Freisprechanlage

Navigationssystem für Auto mit Nokia-Maps-Software

Mit dem Nokia 500 Auto Navigation bringen die Finnen ein GPS-Navigationssystem, das mit der Software Nokia Maps läuft und zugleich im Auto als Bluetooth-Freisprechanlage für Mobiltelefone dient. Auch das Navigationssystem kann über Bluetooth mit dem Mobiltelefon kommunizieren, um etwa eine Adresse im Handy zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia 500 Auto Navigation
Nokia 500 Auto Navigation
Das Nokia 500 Auto Navigation setzt auf ein Farbdisplay mit einer Diagonale von 4,3 Zoll, um darauf alle relevanten Informationen anzuzeigen. Die Bedienoberfläche wurde auf einfache Steuerung hin getrimmt und die aufgeteilte Ansicht soll helfen, alle relevanten Informationen schnell zu sehen. So zeigt der Displaybereich neben dem Kartenmaterial Fahrtrichtungen an, die erwartete Fahrdauer oder die verbleibende Entfernung.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Die Navigationssoftware Nokia Maps nutzt den integrierten GPS-Empfänger und wird mit ausgewähltem Kartenmaterial ausgeliefert. Welche Länder für das deutschsprachige Modell abgedeckt werden, ist bislang nicht bekannt. Weitere Zusatzkarten können via Mobilfunkverbindung bezogen werden, hierüber lässt sich das Kartenmaterial auch aktualisieren. Neben der Displayansicht liefert die Software auch Sprachanweisungen, so dass der Fahrzeuglenker nicht abgelenkt wird. Durch TMC-Unterstützung sollen sich Verkehrsstaus meiden lassen.

Nokia 500 Auto Navigation
Nokia 500 Auto Navigation
Zum Lieferumfang gehören so genannte Points of Interest (POIs), wie etwa Hotels, Restaurants, Tankstellen oder Sehenswürdigkeiten. Falls die POI-Einträge Telefonnummern enthalten, können diese bequem über ein per Bluetooth angeschlossenes Mobiltelefon angerufen werden. Umgekehrt kann eine Adresse aus dem Telefonbuch des Handys an das Navigationssystem übergeben werden, um sich dorthin führen zu lassen. Nokia machte keine Angaben zur Größe des internen Speichers und es bleibt unklar, ob die Kapazität mit Hilfe von Speicherkarten aufgestockt werden kann.

Für den Freisprechbetrieb ist das System mit einem DSP-Chip versehen, um die Klangqualität zu verbessern und von lästigen Störgeräuschen zu befreien. Zudem bietet das Nokia 500 Auto Navigation einen Multimedia-Player, um Musik oder Videos abzuspielen sowie Fotos anzuzeigen. Auch ein UKW-Radio ist für die Vierrad-Unterhaltung enthalten.

Das Nokia 500 Auto Navigation soll im vierten Quartal 2007 zum Preis von etwa 345,- Euro angeboten werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

holg 28. Aug 2007

Naja durch TMC ist das sowieso mit drin. So kann man beim Fahrrad fahren oder wandern...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /