• IT-Karriere:
  • Services:

Blogscout.de wird geschlossen (Update)

Server werden zum 30. September 2007 abgeschaltet

Mit Blogscout betreibt Dirk Olbertz eine Seite, die Orientierung im Blog-Dschungel geben soll. Mit verschiedenen Algorithmen versuchte Olbertz die Bedeutung von Blogs zu ermitteln und darzustellen, nun aber stellt er die Seite ein. Blogscout könne seinem Anspruch, ein Wegweiser für die Blogosphäre zu sein, nicht ansatzweise gerecht werden, so Olbertz.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit Montag, dem 27. August 2007, sind keine Neuanmeldungen bei Blogscout mehr möglich und es wird auch nicht mehr gezählt, Logins sind deaktiviert. Am 30. September sollen die Server von Blogscout.de dann ganz geschlossen werden. Bis dahin, so Olbertz, sollten Nutzer des Dienstes den MailMe-Button sowie den Blogscout-Counter-Code von ihren Seiten entfernen. Bereits am 15. September 2007 will Olbertz die Datenbank von Blogscout samt Backups löschen.

Stellenmarkt
  1. ASB Informationstechnik GmbH, Duisburg
  2. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)

Er habe mit Blogscout einen Wegweiser für die Blogosphäre schaffen wollen, könne diesem Anspruch aber nicht ansatzweise gerecht werden, begründet Olbertz das Ende von Blogscout. Die breite Masse der Blogs sei entweder gar nicht bei Blogscout vertreten oder unterrepräsentiert.

Olbertz verweist auch auf das Projekt Blogcencus, das er zusammen mit Jens Schröder betreibt. Der Dienst soll die deutsche Blogosphäre vermessen, um die Frage zu klären, wie viele deutschsprachige Blogs es gibt. Während Blogcensus aktiv nach Blogs im Netz sucht, mussten sich Nutzer bei Blogscout anmelden, und genau dies sei mit dem Anspruch eines Wegweisers durch die Blogosphäre nicht vereinbar, so Olbertz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

gravenpfurz 31. Aug 2007

hallo pixel24.net, dir ist schon klar das ein nicht vorhandenes impressum abgemahnt...

Depp 2.0 28. Aug 2007

Sie nerven mit billigen Werbespots/Bannern und sind so nötig wie ein Kropf.

ji (Golem.de) 28. Aug 2007

Stimmt natürlich. Ich hab da was durcheinander gebracht. :-( ... jens


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On

Die neuen Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra von Samsung kommen wieder mit dem S Pen.

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

    •  /