GC: Borderlands - Erster Blick auf Gearbox' Sci-Fi-Shooter

Borderlands
Borderlands
Die Präsentation von Borderlands auf der Games Convention startete mit einer Konversation in Spielgrafik aus der Ich-Perspektive. Zuerst ist das Spiegelbild einer Frau zu sehen, Spieler und Gesprächspartnerin blicken aus den Fenstern eines Gebäudes in Richtung einer kalten, kargen Landschaft, in der ein Bewaffneter Jagd auf Flugviecher macht. Schließlich ging es durch einen Gang in die umzäunte Siedlung, in einen Waffenshop und nach einem Blick auf ein kleines Krankenhaus wurde die Siedlung verlassen - vorbei an einer Garage, in der die Fahrzeuge des Spielers untergebracht werden können.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Functional Safety Embedded Systeme / Controller (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Fachinformatiker als IT-Supportmitarbeiter (m/w/d)
    Atelios Communication Systems GmbH, Hannover
Detailsuche

Borderlands
Borderlands
Dem Spieler sollen Autos, Kettenfahrzeuge und Hovercrafts zur Verfügung stehen, die sich mit allerlei Zubehör und Waffen ausrüsten lassen. In der gezeigten Mission muss der Spieler Sprengstoff von einer lokalen Salzmine organisieren, die etwa 15 Minuten weit mit dem Auto entfernt liegt und von einer erbarmungslosen Verbrecherbande in Beschlag genommen wurde. Die Fahrt durch die "Salt Flats" genannte Salzwüste kürzten die Entwickler aber ab und sprangen mitten in eine Verfolgungsjagd.

Borderlands
Borderlands
Gemeinsam beseitigte das Gearbox-Team dann in einem Fahrzeug-Kampf schießwütige Verfolger - während der Fahrt wechselten sie zudem die Position des Kanoniers und des Fahrers, der immerhin eine starr nach vorne ausgerichtete Waffe nutzen konnte. Die gegnerischen Fahrzeuge flogen bei Treffern mit dem Raketenwerfer in Einzelteilen auseinander, eines während eines Sprungs über einen Hügel, wobei auch der feindliche Fahrer in Flatout-Manier hoch in die Luft gewirbelt wurde.

Mit dem gemeinsamen Spiel zeigten Pitchford und Armstrong dann eine der Besonderheiten des Spiels: Armstrong stieg als zweiter Spieler nahtlos in die Einzelspieler-Kampagne ein. Maximal können vier Spieler gemeinsam die Borderlands-Story durchspielen, wobei sie jederzeit in das Spiel ein- und aussteigen sowie ihre gesammelte Erfahrung und erbeutete Gegenstände im eigenen Spiel weiterverwenden können. PC- und Konsolen-Spieler können dabei aber nicht zusammen spielen - zumindest derzeit noch nicht, wie das Gearbox-Team betonte. Es könnte sich also noch ändern.

Borderlands
Borderlands
Schließlich wurde in der Salzmine mit Schusswaffen gekämpft und die große Waffenauswahl präsentiert. Die Gegner schossen zum Teil aus der Deckung und reagierten auch auf Granaten, die in ihre Richtung geworfen wurden. Von den Gegnern genutzte Ausrüstungsgegenstände kann sich der Spieler ergattern, beispielsweise auch Rüstung und Körperschilde. Schließlich ging es weiter in Richtung "Mud Coast", an den Rand eines großen Schlammfeldes, wo das zu vernichtende Nest der Flugungeheuer vermutet wird. Anstatt eines Nestes findet sich jedoch etwas ganz Anderes, deutlich Widerlicheres: ein riesiger, laufender Dickhäuter, aus dessen lochübersätem Rücken ein riesiger Schwarm der fliegenden Menschenfresser quillt und in den Angriff übergeht.

Bis Borderlands in den Handel kommen wird, vergeht noch eine Weile, so Gearbox-Chef Pitchford - vermutlich kommt das Spiel zum Weihnachtsgeschäft 2008 für Windows-PCs (XP und Vista), Xbox 360 und PlayStation 3. Erscheinen wird der Shooter über den Publisher Take 2 bzw. dessen Marke 2K Games.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 GC: Borderlands - Erster Blick auf Gearbox' Sci-Fi-Shooter
  1.  
  2. 1
  3. 2


Mad Jack 29. Aug 2007

quatsch: 1. der traum eines kölner jung ist einmal prinz im kölner karneval zu sein 2...

feierabend 29. Aug 2007

Son scheiß wurde schon zu SNES Zeiten gelabert...

urwaldopfer 29. Aug 2007

bevor du was vom urwald erzählst: die meisten pflanzen und tierarten im "urwald" sind...

fielmann 29. Aug 2007

brille putzen :)

masda 28. Aug 2007

hehe, genauso isses :) Ist halt ein schmaler Grad zwischen "zu wenig" und Mainstream.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /