Abo
  • Services:

DivX-Codec 6.7 als Beta mit Profil für 1080HD

Codec bleibt abwärtskompatibel mit älterer Hardware

Die DivX Labs haben die Version 6.7 des populären Codecs in einer Beta-Version veröffentlicht. Wichtigste Neuerung ist das Profil "DivX 1080HD", das Dateien in voller HD-Auflösung erzeugen kann - auch Interlaced-Material im Zeilensprung-Verfahren. Zudem kommt der Codec nun auch mit Eingangsvideos zurecht, deren Pixel nicht quadratisch sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als bei den gebräuchlichen PC-Formaten speichern HD-Kameras in den Formaten HDV, DVCPRO und AVCHD ihre Bilder nicht immer in quadratischen Pixeln. Beim neuen DivX-Codec ist das Seitenverhältnis der Bildpunkte deshalb frei einstellbar, was auch als "Pixel Aspect Ratio" (PAR) bezeichnet wird. Auf Wunsch kann der Kompressor die PAR auch umwandeln, damit andere Codecs - etwa die fest eingebauten, in DivX-zertifizierten Geräten - mit den Rechteck-Pixeln nicht durcheinander kommen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Um die Kompressionsraten zu erhöhen und die Bildqualität zu steigern, unterstützt DivX 6.7 nun auch B-Frames bei Interlaced-Videos. Bisher, so die DivX Labs, kamen manche DivX-zertifizierte Geräte nicht mit dieser Kombination zurecht. Abspieler, die das Logo "DivX High Def Video" tragen, sollen aber mit Interlaced-Videos aus dem neuen Codec zurechtkommen.

Auch sonst haben die Entwickler auf Kompatibilität geachtet. Auch alle anderen Geräte mit dem HD-Logo von DivX sollen die Videos aus dem Codec 6.7 wiedergeben können. Die Beta-Version ist bei DivX ohne Registrierung zum Download bereitgestellt und lediglich 3,4 MByte groß.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Extra-Rabatt...
  2. 7,99€
  3. 3,89€

AchWat 28. Aug 2007

und während Du noch lachst, genießen die armen Kranken bereits einige Jahre...

Harkai 28. Aug 2007

Man sieht ja an Microsoft das unkonforme Industriestandards keinen Erfolg haben ...

DamnIt 27. Aug 2007

Vielleicht wird das ja mal Softwaretechnisch durch den VIA Eden u.ähnl. umgesetzt *hoff*


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /