GC: Empire of Sports - PvP in Turnschuhen

Preise sollen zur Teilnahme an Meisterschaften locken

Das auf der Games Convention präsentierte Onlinespiel Empire of Sports der gleichnamigen Firma soll eine virtuelle Sportwelt werden. Zum Start des Spiels sollen sechs Sportarten zur Verfügung stehen, in denen sich die Spieler Wettkämpfe liefern können.

Artikel veröffentlicht am ,

Empire of Sports
Empire of Sports
Es fällt etwas schwer, Empire of Sports zu kategorisieren. Ein klassisches Online-Rollenspiel ist die virtuelle Sportwelt sicher nicht, es fehlen die Monster, die Raumschiffe oder anderes Gewohntes in dem Spiel. Stattdessen treten die Spieler auf verschiedenen Sportplätzen in diversen Disziplinen gegeneinander an. Ob dabei so etwas wie ein Rollenspiel entstehen kann, bleibt abzuwarten.

Inhalt:
  1. GC: Empire of Sports - PvP in Turnschuhen
  2. GC: Empire of Sports - PvP in Turnschuhen

Die Spieler können sich bei Spieler-gegen-Spieler-Wettkämpfen (Player vs Player, PvP) in sechs verschiedenen Disziplinen versuchen: Dazu gehören unter anderem Tennis, Skifahren, Bobfahren, Basketball sowie eine weitere Sportart, die sich derzeit in Entwicklung befindet. Managing Director Dr. Christian Müller wollte im Gespräch mit Golem.de auf der Messe nur verraten, dass es sich um eine "fehlende" Sportart handelt.

Empire of Sports
Empire of Sports
Den für Online-Rollenspiele klassischen PvE-Teil (Player vs. Environment) übernehmen einige Minispiele, Trainingsrunden und Ähnliches. So kann der Charakter etwa in Fitnessstudios gehen, um gezielt Muskeln zu trainieren. Ein Trainingseffekt stellt sich auch während eines Wettkampfes ein. Letztendlich liegt der Fokus des Spiels aber auf dem Mit- bzw. Gegeneinander.

Hier gilt es, den eigenen Charakter entsprechend den eigenen Wünschen zu entwickeln. Wer lieber Tennis spielt, für den sind Agilität und ein guter Schlagarm wichtig. Trainiert man falsch oder spielt zu viele andere Sportarten, kann einem der durchtrainierte Körper durchaus zum Nachteil werden. So bestimmen sich die Charakterklassen vor allem durch das eigene Spiel. Für Online-Rollenspiele typische Klassen gibt es nicht.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Software Development Logistics (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen
  2. Anwendungsentwickler im Backend-Umfeld Java / COBOL (m/w/d)
    Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Münster
Detailsuche

Wer keine Lust mehr zum Tennisspiel hat, kann sich also durchaus zum Basketball-Spieler umtrainieren. Neben der detaillierten Muskelabbildung soll auch der Metabolismus der Spieler simuliert werden, der vor allem im späteren Profispiel wichtig wird. Talentbäume je Sportart sollen für zusätzliche Spieltiefe sorgen. Außerdem gibt es beim Tennis etwa diverse Schlagarten, die man zusammenstellen kann und so die Taktik etwas bestimmt. Gespielt wird dennoch mit Tastatur und Maus. Die Steuerung wirkte im Probespiel etwas ungewöhnlich, bedarf einiger Einarbeitung, um sie zu meistern und war dennoch leicht zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
GC: Empire of Sports - PvP in Turnschuhen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


tfD 29. Aug 2007

auf dem patchwork-fundament??? bloss nicht!! dann lieber was von grund auf neues!

Xabbu83 28. Aug 2007

Jepp. Besonders weil man hier durch langes Spielen (training) Vorteile bekommt. Gegen Ab...

Marc 28. Aug 2007

Ich hab's aus Gründen einer sich bietenden Sitzgelegenheit mal angespielt und wurde...

oiu 28. Aug 2007

kT



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Offroader der Zukunft
Elektrisch auf den Rubicon Trail

Nachdem mittlerweile nahezu jede Fahrzeugklasse elektrisch fährt, sind jetzt die Geländewagen dran. Echte Offroad-Fans mögen die Nase rümpfen, allerdings eignen sich die Elektroantriebe für hartes Gelände.
Von Stefan Grundhoff

Offroader der Zukunft: Elektrisch auf den Rubicon Trail
Artikel
  1. Oliver Blume: VW verwirft Trinity-Modell und plant nochmal neu
    Oliver Blume
    VW verwirft Trinity-Modell und plant nochmal neu

    VWs Ingenieure müssen den Trinity neu planen, weil das Design bei der Konzernspitze durchgefallen ist. Zudem gibt es eine neue Softwarestrategie.

  2. Samsung-Tablet mit 250 Euro Rabatt bei Amazon als Top-Deal
     
    Samsung-Tablet mit 250 Euro Rabatt bei Amazon als Top-Deal

    Auch nach dem Black Friday gibt es bei Amazon günstige Samsung-Tablets. Je nach Modell sind derzeit bis zu 180 Euro Rabatt möglich.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080
    Prozessor-Architektur
    Das lange Erbe von Intels 8080

    50 Jahre alte Entscheidungen beeinflussen heutige Prozessoren - selbst Apples ARM-Prozessoren können sich dem nicht entziehen.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /