Abo
  • IT-Karriere:

Akkus von Nokia-Handys ohne Steckdose aufladen

Neue Bluetooth-Headsets, GPS-Empfänger und Mini-Stereo-Lautsprecher von Nokia

Nokia hat neues Zubehör für Mobiltelefone vorgestellt. So gibt es zwei neue Bluetooth-Headsets, einen Bluetooth-Lautsprecher, einen GPS-Empfänger und das Nokia Power Pack DC-1, das als Reserve-Station für leertelefonierte Akkus dient. Bis zu drei Akkuladungen kann das Kraftpaket laut Nokia ohne Steckdose ersetzen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Power-Pack DC-1
Power-Pack DC-1
Mit dem Nokia Power Pack DC-1 bietet der finnische Hersteller eine Art Stromnetz für die Reisetasche. Die Kraftzelle soll eine Reserve-Leistung für bis zu drei Akkuladungen bei einer Akkukapazität von 950 mAh liefern. Das Power Pack ist mit Nokia-Modellen mit 2-mm-Ladeanschluss kompatibel. Im Lieferumfang sind zwei Ladekabel enthalten, so dass auch zwei Geräte gleichzeitig aufgeladen werden können. Das Power Pack soll für rund 125,- Euro angeboten werden.

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. BPG Beratungs- und Prüfungsgesellschaft mbH, Krefeld

Bluetooth-Headset BH-903
Bluetooth-Headset BH-903
Die Bluetooth-Headsets kommen in zwei Varianten: Während das BH-903 als Stereo-Kopfhörer konzipiert ist und damit neben dem Telefonieren via Headset auch zum Musikhören geeignet ist, hat Nokia das BH-902 nur zum Telefonieren gedacht und mit DSP (Digital Signal Processing) für eine bessere Anrufqualität versehen. Sobald ein Anruf eingeht, wechseln die Bluetooth-Headsets automatisch in den Gesprächsmodus. Beim BH-903 wird die Musikwiedergabe reaktiviert, wenn das Telefonat beendet ist. Beide Headsets sind mit einem OLED-Display gerüstet, über das sich Telefon- und beim BH-903 auch die Musik steuern lassen. Das BH-902 zeigt den Eingang von SMS- und MMS-Nachrichten an.

Bluetooth-Headset BH-902
Bluetooth-Headset BH-902
Das BH-903 wiegt 32 Gramm und bietet nach Herstellerangaben bis zu 15 Stunden Sprech- und Musikwiedergabezeit, das BH-902 mit 18 Gramm Gewicht soll bis zu 8 Stunden gesprächstauglich sein. Angaben zu den Stand-by-Zeiten machte Nokia nicht. Im Lieferumfang für das BH-902 sind ein Trageriemen für den Hals oder ein Clip und flexible Ohrpolster enthalten. Die Stereo-Variante BH-903 soll etwa 250,- Euro kosten, das BH 902 wird es für etwa 140,- Euro geben.

Bluetooth-Lautsprecher MD-7W
Bluetooth-Lautsprecher MD-7W
Statt Headset lassen sich MP3-Dateien vom Handy auch über Lautsprecher wiedergeben. Hierfür hat Nokia den Bluetooth-Lautsprecher MD-7W mit 3D-Stereo-Expander und Basssteuerung ins Programm aufgenommen, entwickelt wurde er in Zusammenarbeit mit Denon & Marantz Premium Sound Solutions im Design der Nseries-Geräte von Nokia. Die Lautsprecher sind mit einem Magnetverschluss für den Transport gerüstet. Eine LED-Anzeige zeigt den Betriebs-, den Bluetooth-Verbindungs- und den Akkustatus an. Angaben zur Akkulaufzeit liegen nicht vor. Der Bluetooth-Lautsprecher MD-7W soll für etwa 160,- Euro erhältlich sein.

Weiter baut Nokia sein Angebot an GPS-Erweiterungen fürs Handy aus: Das Nokia Bluetooth-GPS-Modul LD-4W ist ein GPS-Empfänger in einem schlanken Gehäuse ebenfalls im Stil der Nokia Nseries. Wer sein Handy aufrüsten möchte, muss zusätzlich das 31 Gramm wiegende GPS-Modul in die Tasche packen, das bis zu 10 Stunden betriebsbereit sein soll. Eine LED-Anzeige gibt Auskunft über den Akkustand sowie über den Bluetooth-Verbindungsstatus. Das Nokia LD-4W soll voraussichtlich 150,- Euro kosten.

Alle vorgestellten Produkte will Nokia im vierten Quartal 2007 auf den Markt bringen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)

NN 27. Aug 2007

All-in-one ^^

Mr. Obertroll 27. Aug 2007

5 Nokias? ... ich würd scho bei einem die krätze kriegen xD

erwerilwekr 27. Aug 2007

Entweder ist das Headset unhandlich und groß oder das Powerpack winzig. Da Fragt man sich...

haufen 27. Aug 2007

http://www.google.com/search?q=solar+ladeger%C3%A4t+f%C3%BCr+handys


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    •  /