• IT-Karriere:
  • Services:

GC: Codemasters arbeitet an Operation Flashpoint 2

Operation Flashpoint 2: Dragon Rising soll 2008 erscheinen

Codemasters kündigte auf der Games Convention in Leipzig offiziell den zweiten Teil von Operation-Flashpoint an. Der bei den Codemasters Studios entwickelte Taktik-Shooter verspricht die vom Vorgänger gewohnte Simulation von Militäreinheiten und soll noch 2008 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Operation Flashpoint 2 befindet sich schon länger in Entwicklung und es gab auch schon vorher erste Bilder. Bohemia Interactive, der Entwickler des ersten Teils von Operation Flashpoint und Armed Assault, von dem auch die ersten Bilder stammten, hat sich jedoch von Codemasters getrennt, so dass beide Firmen getrennte Wege gehen mussten.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Landkreis Stade, Stade

Bohemia Interactive arbeitete fortan an einem Spiel mit dem Projektnamen "Game 2", welches auf der Games Convention als Armed Assault 2 angekündigt wurde. Derweil entwickelt Codemasters als Besitzer der Namensrechte auf eigene Faust an einem Nachfolger von Operation Flashpoint, der auf der Games Convention zunächst nur mit einem Trailer angekündigt wurde.

Die Geschichte entführt den Spieler auf eine Insel nahe der russischen Ostküste, nördlich von Japan. An diesem Kriegsschauplatz kämpfen China und Russland um die reichhaltigen Erdölvorkommen des Gebiets. Wie gehabt simuliert Operation Flashpoint 2 Marine, Heer und Luftwaffe und Codemasters verspricht einen taktisch geprägten militärischen Konflikt epischer Größe in einer detaillierten und lebensechten Umwelt.

Codemasters setzt auf eine eigene 3D-Spiele-Engine, eine auf First-Person-Shooter angepasste Version der Neon-Tech-Middleware des Publishers, um damit unabhängiger von anderen Anbietern zu werden. Laut Codemasters ist die Grafik-Engine von Operation Flashpoint 2 aber noch nicht so weit, um sie groß zu zeigen, doch die Modelle aus dem Trailer sollen auch in dem Spiel zu finden sein. Nur einigen Print-Magazinen zeigte der Publisher eine frühe Technik-Demo. Auch die Armed-Assault-2-Engine ist noch nicht fertig - dass sie dennoch gezeigt wurde, entschied Bohemia Interactive erst kurz vor der Games Convention. Codemasters Ankündigung von Operation Flashpoint 2 hat bei der Entscheidung sicherlich eine Rolle gespielt.

Codemasters "Operation Flashpoint 2: Dragon Rising" soll wie auch Armed Assault 2 im Laufe des Jahres 2008 erscheinen. Als Plattformen peilt Codemasters Windows-PCs und Next-Generation-Konsolen an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  3. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  4. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...

Dutch 28. Aug 2007

Jupp, abwarten lohnt sich immer. Seit ArmA habe ich nur noch bei der Software Pyramide...

Dutch 28. Aug 2007

Ich sag dazu nur mal z.B. Tomb Raider. Hat der Serie wirklich gut getan...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /