Chinesisches Unternehmen will Seagate kaufen

US-Regierung gibt sich nicht begeistert

Einem Bericht der New York Times (NYT) zufolge will ein chinesisches Unternehmen den US-Hersteller Seagate übernehmen. Die Pläne des namentlich nicht genannten Unternehmens hat die US-Regierung in helle Aufregung versetzt - nicht so sehr, weil es um einen der beiden großen US-Hersteller von Festplatten geht, sondern wegen der Verschlüsselungstechnik, die Seagate einsetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Seagates Chef, William D. Watkins, machte die Übernahmepläne gegenüber der New York Times öffentlich, ohne jedoch den Namen des chinesischen Unternehmens preiszugeben. Sorgen um die nationale Sicherheit entstanden auch bei der Übernahme der Notebook- und PC-Sparte von IBM durch das chinesische Unternehmen Lenovo.

Stellenmarkt
  1. Software Tester (w/m/d) in der iGaming Branche
    Gamomat Development GmbH, Berlin
  2. IT Consultant (m/w/d)
    JACOBS UNIVERSITY BREMEN, Bremen
Detailsuche

Offiziell steht Seagate nicht zum Verkauf, teilte Watkins mit. Das Unternehmen ist allerdings börsennotiert und bei einem hohen Angebot dürfte es den Aktionären schwer fallen, nicht zuzustimmen. Allerdings ist dies nicht die einzige Hürde, die ein Käufer vor einer potenziellen Übernahme nehmen muss.

Derartige Geschäfte müssen auch von staatlichen Stellen abgesegnet werden, darunter auch den Sicherheitsbehörden. Dies war auch bei IBM/Lenovo der Fall, wobei das "Committee on Foreign Investment in the United States" den Deal im März 2005 absegnete. Das Komitee prüft bei entsprechenden Übernahmen, ob dadurch eine Gefahr für die nationale Sicherheit entsteht. Es ist mit Vertreten des US-Verteidigungs-, Heimatschutz-, Finanz- und Justizministeriums besetzt.

Seagate hatte damit begonnen, Festplatten mit eingebauter Verschlüsselung zu verkaufen. Die Laufwerke geben auch dann ihre Daten nicht preis, wenn sie nach einem Diebstahl in ein anderes System eingebaut werden. Seagate verschlüsselt den Inhalt der Platten völlig transparent für die restliche PC-Hardware und das Betriebssystem, wobei stets der gesamte Inhalt des Laufwerks kodiert wird, unabhängig von Partitionen oder Dateisystemen. Die Verschlüsselung soll laut Seagate die Leistung nicht beeinträchtigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


B.D. 27. Aug 2007

Krieg ich dann einen "Bonus" bei Schäuble? LOL

qwerty 27. Aug 2007

klar, erst trojaner schauen lassen was für platte unser staat nutzt und dann diejenige...

r3verend 27. Aug 2007

hm.. na ja zumindest nicht für MAC Nutzer..

r3verend 27. Aug 2007

Aber den meisten wird es egal sein.. BenQ Monitore gehen auch in Deutschland immer noch...

ich und du m.. 27. Aug 2007

dann solltest du besser einen baggerkurs besuchen



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kickstarter
Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi

Auf Basis des Raspberry Pi CM 4 entsteht die Pibox. Mittels Carrier-Platinen können daran zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angeschlossen werden.

Kickstarter: Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi
Artikel
  1. Exascale: Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
    Exascale
    Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern

    Der erste europäische Supercomputer der Exascale-Klasse kombiniert eigene ARM-Prozessoren, die Sipearl Rhea, mit Intels Ponte Vecchio.

  2. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  3. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate-Deals (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /