Via: x86-Prozessor "Eden ULV" mit 1 Watt

Bisher geringste Leistungsaufnahme einer PC-CPU

Via hat den Strombedarf seiner ohnehin schon sparsamen Eden-Prozessoren noch weiter gedrückt. Ein neues Modell soll bei allerdings nur 500 MHz eine typische Leistungsaufnahme von einem Watt erzielen. Dennoch handelt es sich um einen vollwertigen x86-Prozessor, er ist vor allem für den Embedded-Markt gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Gefertigt wird der Eden ULV wie andere Modelle der Serie weiterhin in 90 Nanometern Strukturbreite. Offenbar konnte Via aber die Kernspannung so weit senken, dass sich die Leistungsaufnahme deutlich reduzieren ließ. Schon das bisher langsamste Modell der Eden-Serie kam bei 400 MHz auf eine typische Leistungsaufnahme (TDP) von 2,5 Watt, der schnellste Eden mit 1,5 GHz auf 7,5 Watt. Beim Modell "Eden 500 MHz ULV" soll es nur noch 1 Watt sein. Wie gering dabei die Kernspannung ist, gab Via noch nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Entwickler (m/w/d) Business Intelligence / Data Warehouse
    bofrost*, Straelen
  2. Berufseinstieg SAP-Berater*in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar, Köln, Stuttgart
Detailsuche

Via Eden 500 MHz ULV
Via Eden 500 MHz ULV
Der Prozessor basiert auf dem bereits 2004 vorgestellten Kern 'Esther' alias C7 mit einer 16-stufigen Pipeline und einem 128 KByte großen L2-Cache - einen L1-Cache besitzt er nicht. Dafür ist eine vollwertige FPU geboten, die Streaming-Einheiten beherrschen MMX und SSE in den Versionen 1 bis 3. Dazu kommt noch eine Verschlüsselungseinheit namens Padlock. Der Prozessor steckt in einem besonders kleinen BGA-Gehäuse namens "nanoBGA2" mit einer Kantenlänge von nur 21 Millimetern.

Da sich der Eden ULV passiv kühlen lässt, empfiehlt ihn Via vor allem für Embedded-Geräte - also Computer, die fest in anderen Geräten eingebaut sind und dort beispielsweise Mess- und Regelaufgaben übernehmen. Auch Car-PCs kann sich Via mit dem Eden ULV vorstellen.

Als Chipsatz steht ihm der CX700 für DDR2-Speicher zur Seite, der wie bereits berichtet sämtliche grundlegenden PC-Funktionen inklusive Grafik in einem Baustein vereint. Der CX700 nimmt dabei jedoch 3,5 Watt Leistung auf, was ihn als Embedded-Lösung interessant macht, aber bei mobilen Geräten hinderlich ist. Dennoch soll ein kompletter Rechner auf Basis der beiden Chips unter 10 Watt Leistung aufnehmen. Hat der Eden ULV nichts zu tun, setzt er einen weiteren Rekord: Im Idle-Modus soll die CPU nur 0,1 Watt aufnehmen.

Preise und Verfügbarkeitstermine für den neuen Prozessor nannte Via noch nicht. Der Eden ULV wurde auf der derzeit in Taipei laufenden "Embedded Systems Conference" vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DeeZiD 24. Aug 2007

Danke, genau das kann ich auch bestätigen. Ich hatte auch immer schon Asus-Boards...

nicht ich 24. Aug 2007

www.mini-itx.de hat die meines wissens größte auswahl an mini-itx geräten, sockel ist...

NetZZwerK 24. Aug 2007

Also der CPU aleine ist nicht so geeignet aber schau mal nach der EX Reihe. Da ist der...

weasel 24. Aug 2007

Keule du hast keine Ahnung, kann das sein? Es gibt Menschen die nicht den ganzen Tag...

R100 24. Aug 2007

Wo keine Hitze ist, braucht man nicht spreaden



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /