Abo
  • Services:
Anzeige

GC: Jowood kündigt Gothic 4 Genesis an

Weniger Bugs in Gothic 4 und intensive Zusammenarbeit mit der Community

Nach der mit Fehlern durchsetzten Veröffentlichung von Gothic 3 gelobt Jowood für den nächsten Teil Besserung. Ein anderes Entwicklungsstudio soll den angekratzten Ruf der Gothic-Serie retten, und selbst an Gothic 3 will man wieder arbeiten.

Jowood hat bereits vorher angekündigt, dass ein anderes Studio die Entwicklung an Gothic 4 übernehmen soll und ein weiterer Patch für Gothic 3 eher unwahrscheinlich ist. Während die Gothic-3-Entwickler ein neues Projekt anfangen, will Jowood die Gothic-Serie weiterführen. Auf der Games Convention ließ Jowood nun die Katze aus dem Sack: Die Entwickler von Spellbound übernehmen die vorgeleistete Arbeit an Gothic 4 Genesis.

Anzeige

Die Entwickler betonten auf der Games Convention, dass diesmal zum einen ein fertiges Spiel zu erwarten ist und zum anderen, dass man der Gothic-Serie treu bleiben will. Dabei wurde Spellbound nicht müde zu erklären, wie gerne man an Gothic 4 arbeitet. Spellbound hat im August 2007 die Entwicklung übernommen, die zunächst von Jowood zum Teil selbst angestoßen wurde.

Eine Neuerung soll ein überarbeitetes Interface in dem Spiel sein, dennoch will man alten Gothic-Spielern aber die Möglichkeit geben, das lieb gewonnene alte Interface weiterhin zu benutzen. Außerdem soll das Kampfsystem überarbeitet werden. Ansonsten verspricht Spellbound all das, was auch schon die Qualität der alte Serie ausmachte: Das bedeutet, eine entsprechend in die Welt passende und in Kapitel aufgeteilte Geschichte mit ausgearbeiteten Charakteren und eine gute audio-visuelle Präsentation des Spiels. Einige Rollenspielelemente sollen zudem gegenüber den Vorgängern verbessert werden.

Entwickler und Publisher arbeiten gemeinsam an dem neuen Gothic-Teil, der zunächst für Windows-PCs erscheinen soll. Außerdem wird auch an einer Konsolenfassung gearbeitet. Sowohl die Xbox 360 als auch die PlayStation 3 werden bereits bei der Entwicklung berücksichtigt.

Um das Vertrauen der Community zurückzuerobern, will Spellbound auch die bereits geleisteten Community-Patches für Gothic 3 koordinieren und will - sofern es möglich ist - später sogar einen eigenen Gothic-3-Patch auf die Beine stellen. Außerdem wollen die Entwickler zusammen mit Jowood viel Öffentlichkeitsarbeit leisten, nicht nur mit der Presse, sondern insbesondere auch mit der Community, und in den Foren entsprechende Präsenz zeigen, um Kritik und Vorschläge umzusetzen.

Ein Veröffentlichungsdatum kann Spellbound auf Grund der gerade erst übernommenen Entwicklung noch nicht nennen.


eye home zur Startseite
iche 18. Nov 2008

Habe G3 auch gespielt ausser das mein Rechner öffters schlappgemacht hat (lag aber am...

CollKing 14. Feb 2008

Ich gib dir da voll und ganz recht aber Akrobatick kannst du auch lernnen nähmlich bei...

Xeroc 22. Okt 2007

Bitte nur nicht für die Konsolen!!!!... macht den ganzen Karakter des Spiels dahin...

asdasdasd 30. Aug 2007

sehe ich auch so.

Smashing Pumpkin 25. Aug 2007

The end is the beginning is the end!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  3. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. über duerenhoff GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 325,00€
  2. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  2. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  3. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  4. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  5. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  6. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  7. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  8. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  9. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  10. Elektromobilität

    UPS arbeitet an eigenem elektrischen Lieferwagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Wie oft eigentlich noch

    gaym0r | 11:17

  2. Re: typisch sipgate...

    southy | 11:17

  3. Ei ei ei...

    azeu | 11:15

  4. Re: Dickste Freunde?

    azeu | 11:14

  5. Grafik

    theSens | 11:14


  1. 11:29

  2. 11:07

  3. 10:52

  4. 10:38

  5. 09:23

  6. 08:40

  7. 08:02

  8. 07:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel