• IT-Karriere:
  • Services:

EFF gegen Subdomain-Patent

Erneute Prüfung beim US-Patentamt beantragt

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hat beim US-Patentamt die Prüfung eines Patents über Subdomains beantragt, das bereits gegen kleine Firmen eingesetzt wurde. Die Technik soll jedoch bereits vor der Patentierung verwendet worden sein, womit das Patent hinfällig wäre.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Firma Ideaflood bekam das Patent Nummer 6,687,746 im Jahr 2004 zugesprochen. Es beschreibt die Technik, Subdomains wie forum.golem.de für die Domain golem.de zu verwenden. Laut EFF beschreibt sich Ideaflood selbst als "Intellectual Property Holding Company" und hat das Patent bereits eingesetzt, um kleinen Webseiten mit Klagen zu drohen. Aber auch LiveJournal - ein Angebot, bei dem jeder ein Blog mit eigener Subdomain eröffnen kann - wurde laut EFF bedroht.

Stellenmarkt
  1. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg, Leipzig

Für das im August 1999 eingereichte Patent wurde nun eine erneute Prüfung beim US-Patentamt beantragt. Laut EFF greift in diesem Fall das Prinzip "Prior Art", da das Verfahren bereits vor dem Patentantrag verwendet wurde, also nicht neu und damit nicht patentierbar war. Als Beweis wird unter anderem eine Diskussion über die Einrichtung von Subdomains mit dem Apache-Webserver auf der Apache-Mailingliste angeführt, die bereits ein Jahr vor dem Antrag stattfand. Ferner weist die EFF auf verschiedene, über das Internet-Archive noch zugängliche Webseiten des Hosters Hypermart hin. Dieser bot schon 1997 kostenlose Subdomains an.

Weitere Informationen zu dem betroffenen Patent hat die EFF auf der Seite ihres Patent-Busting-Projektes gesammelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...
  3. (aktuell u. a. Emtec T700 Lightning > USB-A 1,2m für 8,89€, Emtec T650C Type-C Hub für 36...

dalu 30. Aug 2007

Wenn der Patentanwalt mich anlacht, lach ich zurück, zurück lach ich dann!

Bildungsbürger 24. Aug 2007

"A domain is a subdomain of another domain if it is contained within that domain. This...

Zitteraal 24. Aug 2007

Und du bekommst jetzt nen Preis, weil du der Einzig bist der weiß wovon er spricht...

Hypermart 23. Aug 2007

Ja ich kann mich noch gut erinnern an die Zeit wo Hypermart aufkam. Zigtausende Websites...

Wolfgang Ewert 23. Aug 2007

Nee, ich seh se nicht, hier also nochmal: wolfgang dot ewert at mb2 dot tu-chemnitz dot...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /