GC: Gothic-Macher arbeiten an neuem Rollenspiel

Projekt "RPB" erscheint über Koch Media

Das Piranha-Byte-Team hat auf der Games Convention angekündigt, an einem neuen Rollenspiel zu arbeiten. Erscheinen wird das noch unbenannte Spiel beim Publisher Koch Media, nachdem Jowood und Piranha Bytes sich nach der Gothic-3-Veröffentlichung wegen Differenzen trennten - Gothic 4 wird deshalb woanders entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Piranha Bytes
Piranha Bytes
Nachdem Jowood die Zusammenarbeit mit den Entwicklern von Pluto 13 bzw. deren Marke Piranha Bytes (PB) beendete, kam es auch intern beim Spieleentwickler zu Veränderungen - das Team stellte sich neu auf. Schon im Juni 2007 verkündeten Piranha Bytes und Koch Media ihre Zusammenarbeit.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. Projektmanager Digitalisierung (m/w/d)
    Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Mettlach
Detailsuche

Auf der Games Convention wurde nun gemeinsam ein neues Rollenspiel angekündigt, das ein typisches Piranha-Bytes-Rollenspiel werden soll, so Chefdesigner Mike Hoge. So wird das derzeit nur den Projektnamen "RPB" - eine Abkürzung für Rollenspiel von Piranha Bytes - tragende Spiel auch wieder mit einer großen freien Welt, vielen Dialogen und einer komplexen Story aufwarten.

Piranha Bytes
Piranha Bytes
RPB wird laut Hoge auf einer von den alten Göttern verlassenen Vulkaninsel spielen. Dann komme eine neue Macht hervor, mit der der Spieler konfrontiert wird. Inspiriert sein soll die Fantasy-Geschichte durch Herr der Ringe - und das Liegen in der Sonne. Ab wann Rollenspiel-Fans die Insel des Piranha-Teams besuchen können, wurde allerdings noch nicht gesagt.

Der zweite Piranha auf der Bühne, Lead Story Designer und Head of Programming Björn Pankratz, hat dafür aber noch das Ende der Killerspiel-Diskussion ausgerufen: "Vorbei nun, reicht jetzt."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gothic Fan... 29. Jan 2008

Ich werde mir zwar Gotic 4 holen, aber auch das Spiel von PB :) Ich glaube nicht das man...

Korrumpel 24. Aug 2007

Spellbound ist der neue Partner von JoWood und wird Gothic4 herstellen. Die wollen auch...

NoWood 24. Aug 2007

------------------------------------------------------- Geht mir genauso. Ich habe erst...

dfg 23. Aug 2007

Dürfen sie ja nicht mehr, da ihr Ex-Publisher Jowood die Rechte daran hat.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Katastrophenschutz  
Endlich klingelt es am Warntag

Zwei Jahre nach dem ersten bundesweiten Warntag klingelt es dank Cell Broadcast deutschlandweit. An anderen Stellen fehlen weiterhin Warnmittel.

Katastrophenschutz: Endlich klingelt es am Warntag
Artikel
  1. Deepmind: Ist KI nun schlauer als bekannte Mathematiker?
    Deepmind
    Ist KI nun schlauer als bekannte Mathematiker?

    Künstliche Intelligenz hat einen neuen Rechenweg für Matrizen gefunden. Wir erklären im Detail, was genau Deepmind geschafft hat und warum weitere Durchbrüche zu erwarten sind.
    Von Matthias Müller-Brockhausen

  2. Kritische Infrastruktur: Nicht nur die IT soll geschützt werden
    Kritische Infrastruktur
    Nicht nur die IT soll geschützt werden

    Die Bundesregierung will den Schutz kritischer Infrastrukturen vereinheitlichen und verstärken.

  3. RHEL-Klon: Cern und Fermilab setzen auf CentOS-Alternative Alma Linux
    RHEL-Klon
    Cern und Fermilab setzen auf CentOS-Alternative Alma Linux

    Die Arbeiten am eigenen Scientific Linux laufen aus, das bisherige CentOS gibt es bald nicht mehr. Die Institute satteln also um.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.640,90€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /