• IT-Karriere:
  • Services:

GC: Gothic-Macher arbeiten an neuem Rollenspiel

Projekt "RPB" erscheint über Koch Media

Das Piranha-Byte-Team hat auf der Games Convention angekündigt, an einem neuen Rollenspiel zu arbeiten. Erscheinen wird das noch unbenannte Spiel beim Publisher Koch Media, nachdem Jowood und Piranha Bytes sich nach der Gothic-3-Veröffentlichung wegen Differenzen trennten - Gothic 4 wird deshalb woanders entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Piranha Bytes
Piranha Bytes
Nachdem Jowood die Zusammenarbeit mit den Entwicklern von Pluto 13 bzw. deren Marke Piranha Bytes (PB) beendete, kam es auch intern beim Spieleentwickler zu Veränderungen - das Team stellte sich neu auf. Schon im Juni 2007 verkündeten Piranha Bytes und Koch Media ihre Zusammenarbeit.

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Herne
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Auf der Games Convention wurde nun gemeinsam ein neues Rollenspiel angekündigt, das ein typisches Piranha-Bytes-Rollenspiel werden soll, so Chefdesigner Mike Hoge. So wird das derzeit nur den Projektnamen "RPB" - eine Abkürzung für Rollenspiel von Piranha Bytes - tragende Spiel auch wieder mit einer großen freien Welt, vielen Dialogen und einer komplexen Story aufwarten.

Piranha Bytes
Piranha Bytes
RPB wird laut Hoge auf einer von den alten Göttern verlassenen Vulkaninsel spielen. Dann komme eine neue Macht hervor, mit der der Spieler konfrontiert wird. Inspiriert sein soll die Fantasy-Geschichte durch Herr der Ringe - und das Liegen in der Sonne. Ab wann Rollenspiel-Fans die Insel des Piranha-Teams besuchen können, wurde allerdings noch nicht gesagt.

Der zweite Piranha auf der Bühne, Lead Story Designer und Head of Programming Björn Pankratz, hat dafür aber noch das Ende der Killerspiel-Diskussion ausgerufen: "Vorbei nun, reicht jetzt."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 9,49€
  2. (-40%) 23,99€
  3. 24,99€

Gothic Fan... 29. Jan 2008

Ich werde mir zwar Gotic 4 holen, aber auch das Spiel von PB :) Ich glaube nicht das man...

Korrumpel 24. Aug 2007

Spellbound ist der neue Partner von JoWood und wird Gothic4 herstellen. Die wollen auch...

NoWood 24. Aug 2007

------------------------------------------------------- Geht mir genauso. Ich habe erst...

dfg 23. Aug 2007

Dürfen sie ja nicht mehr, da ihr Ex-Publisher Jowood die Rechte daran hat.

punkt 23. Aug 2007

Vielleicht liegt das daran, dass man bei G1 und 2 keine Streitigkeiten mit dem Publisher...


Folgen Sie uns
       


IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte)

Golem.de erzählt die über 100-jährige Geschichte von Big Blue im Video.

IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte) Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

    •  /