• IT-Karriere:
  • Services:

GC: Deep Silver Vienna - Koch Media kauft Games That Matter

Deutscher Publisher holt sich ehemalige Rockstar-Vienna-Gründer ins Boot

Der deutsche Publisher Koch Media will fortan auch selbst Spiele entwickeln und hat sich das österreichische Spielestudio "Games That Matter" gekauft. Unter dem Namen "Deep Silver Vienna" soll es Koch Media nun zu eigenen Spielemarken verhelfen, mit denen der Publisher international stärker werden will.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in Wien beheimatete Games That Matter Productions GmbH wurde erst 2006 von Hannes Seifert, Dr. Niki Laber und Jürgen Goeldner gegründet. Die drei Gründer hatten 1993 bereits die neo Software Produktions GmbH aus der Taufe gehoben, die 2001 von Take 2 gekauft, 2003 zu Rockstar Vienna (u.a. "GTA" und "Max Payne") umbenannt und dann 2006 geschlossen wurde. Mit ihrer neuen Firma haben die Branchenveteranen nun also wieder einen neuen Käufer gefunden. Zur Kaufsumme gab es keine Angaben.

Stellenmarkt
  1. AWEK GmbH, Hamburg-Hammerbrook
  2. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)

An den Strukturen und Zielen von Games That Matter soll sich laut Koch Media trotz der Namensänderung in Deep Silver Vienna nichts ändern. Das österreichische Team soll "hochwertige Spiele vor allem für Konsolen Plattformen entwickeln", heißt es in der Pressemitteilung. Auf der Games Convention, wo die Übernahme angekündigt wurde, sprach Klemens Kundratitz, der Geschäftsführer von Koch Media, von einem "Dreamteam".

"Deep Silver Vienna wird unsere Bedeutung als unabhängiger Publisher enorm nach vorne bringen. Das Team der ehemaligen Rockstar-Vienna-Mannschaft bringt die Erfahrung mit, die es braucht, um langfristig und weltweit starke und erfolgreiche Marken im Games-Bereich aufbauen zu können. Wir glauben an das Produktionsmodell, in dem Games That Matter in unserer Branche Vorreiter waren", so Kundratitz.

Ziel von Koch Media sei es, "noch stärker zu internationalisieren und vermehrt auf Konsolen zu setzen und eigene Marken aufzubauen". Hierbei werde Deep Silver Vienna eine wesentliche Rolle spielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Duderino 23. Aug 2007

z.B.: Weil sie die besten Qualifikationen haben und halt unter anderem Namen schon mehr...

keine Ahnung... 23. Aug 2007

schon klar, wie lange war beispielsweise die xbox aktiv am markt?


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

    •  /