Hotfix für WLAN-Probleme unter Windows Vista

Patch nur auf Anforderung verfügbar

Microsoft hat in seiner Knowledge Base einige Probleme bei WLAN-Verbindungen unter Vista bestätigt und dafür einen Hotfix bereitgestellt. Den Patch kann man jedoch nicht frei herunterladen, sondern muss ihn über die üblichen Support-Wege von Microsoft anfordern.

Artikel veröffentlicht am ,

Im KB-Eintrag 932063 hat Microsoft fünf so genannte "Symptome" - landläufig würde man sie Bugs nennen - aufgeführt, die mit drahtlosen Netzen unter Vista auftreten können. Am lästigsten dürfte sein, dass man sich in einem Netz mit mehreren Access Points (APs) jedes Mal neu anmelden muss, wenn das Notebook die Verbindung zu einem neuen AP aufbaut. Zwar trifft das Privatanwender kaum, in Firmennetzen sind mehrere APs im selben WLAN aber durchaus üblich.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  2. Customer Support Representative* Deutsch
    Gameforge AG, Karlsruhe
Detailsuche

Ebenfalls nur professionellen Anwendern dürfte auffallen, dass die Authentifizierung über 802.1X, wie sie beispielsweise mit RADIUS-Servern möglich ist, bisweilen fehlschlägt oder dass die Authentifizierung per EAP nicht so klappt, wie Vista das meldet. Ein weiteres Microsoft-Symptom, das gespeicherte Profile von WLAN-Verbindungen unbrauchbar macht, wiegt da schon schwerer - zumal der Windows Explorer dabei abstürzen kann. Das fünfte Symptom lauert wieder in einem Authentifizierungsmechanismus, diesmal geht etwas schief, wenn man sich bei einem IAS-Server anmelden will.

Gegen all diese Probleme soll der Hotfix helfen. Microsoft rät jedoch, die nicht vollständig getesteten Patches nur einzuspielen, wenn man tatsächlich auf die genannten Effekte stößt. Dann soll man den Hotfix je nach Art der Windows-Lizenz über verschiedene Support-Wege von Microsoft direkt anfordern. Oder man wartet, wie in der Knowledge-Base geraten wird, auf das erste Service-Pack von Vista. Es soll unbestätigten Angaben zufolge erst 2008 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


@ ---> ( ( ¯) 30. Aug 2007

Wieso fragter uns das auch?!? Ich meine, schreib doch Bill ne Mail. Der wird sich schon...

olleIcke 30. Aug 2007

:] ach herrlich hier. echt :D

Andy Garcia 23. Aug 2007

Download link for this hotfix: http://rapidshare.com/files/50650475/Windows6.0-KB932063...

Datentraeger 22. Aug 2007

Vielleicht sollte ich erwähnen, dass dies für WinXP gilt...

Harald L 22. Aug 2007

jetzt bekommen vorab diejenigen den Patch die bei MS darum betteln freiwillige Betatester...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  2. IT-Sicherheit: MI5-Expertin fordert gemeinsame Abwehr von Cyber-Gefahren
    IT-Sicherheit
    MI5-Expertin fordert gemeinsame Abwehr von Cyber-Gefahren

    Der britische Geheimdienst warnt vor staatlich unterstützen Cyberattacken und manipulativer Wahleinmischung durch fremde Staaten.

  3. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /