Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft lässt SideWinder wieder auferstehen

Neue Maus unter alter Marke speziell für Spieler

2003 zog sich Microsoft aus dem Geschäft für PC-Gaming-Controller zurück, kehrt aber zur Games Convention mit einer "SideWinder Mouse" zurück. Dabei handelt es sich laut Microsoft um eine Maus, die von Grund auf zum Spielen entwickelt wurde.

SideWinder Mouse
SideWinder Mouse
Mit der "SideWinder Mouse" lässt Microsoft seine Marke für Spiel-Controller wieder auferstehen, nachdem sich das Unternehmen 2003 aus diesem Bereich zurückgezogen hatte. Dabei soll sich der Neuling mit neuen Funktionen von der Konkurrenz abgrenzen und lässt sich zudem individuell anpassen.

Anzeige

Microsoft spricht dabei auch von einem "Individual Gaming System", denn Nutzer können die SideWinder-Maus mit Gewichten nach ihren Wünschen ausbalancieren. Insgesamt 30 Gramm solcher Gewichte bringt die Maus mit. Zudem können die Maus-Füße ausgetauscht werden, wobei drei Materialien mit unterschiedlichen Gleiteigenschaften zur Verfügung stehen.

SideWinder Mouse
SideWinder Mouse
Auch die Auflösung der Laser-Maus kann verändert werden, maximal liegt diese bei 2.000 DPI. Dazu besitzt die SideWinder-Maus drei DPI-Schalter hinter dem Scrollrad. Feineinstellungen können per Software vorgenommen werden. Spieler können darüber hinaus eigene Makros aufzeichnen, Sequenzen von Aktionen so mit einem Mausklick auslösen.

Mit "Quick Turn" bietet die Maus zudem die Möglichkeit, sich jederzeit in einem Spiel mit einem Mausklick umzuschauen. Sie bringt darüber hinaus ein integriertes LCD mit, das z.B. über die aktuellen DPI-Einstellungen informiert oder die einzelnen Schritte eines Makros zeigt.

Ein neues "Kabelmanagement" soll dem Spieler das Gefühl verschaffen, er habe eine drahtlose Maus mit der Geschwindigkeit einer kabelgebundenen. Der kleine Kasten soll verhindern, dass sich das Kabel ungewollt an Gegenständen auf dem Schreibtisch verfängt. Mit Quick-Launch gibt es zudem eine Taste, die direkt den "Windows Vista Games Explorer" öffnet. Daneben wartet die SideWinder-Maus mit zwei vertikalen Seitentasten und einem breiten Metall-Scrollrad auf.

Die "SideWinder Mouse" soll ab Oktober 2007 für 69,99 Euro auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Sven Dombrowski 06. Sep 2007

Ich habe sie mir auch schon bestellt. bin mal gespannt

Pixelfreak 22. Aug 2007

Ich hatte mal n Sidewinder Lenkrad. Irgendwann gabs einfach keine Treiber mehr dafür. So...

tac 22. Aug 2007

Damt trösten sich auch immer die Falschen...

777.1 22. Aug 2007

Ich werf die meine an den Kopf und zieh sie am Kabel wieder zurück, dann bist du...

Yeeeehaaa! 22. Aug 2007

Mein Reden! Aber das ist nur die Kopie des "so muss eine maus aussehen"-Modells. Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    Potrimpo | 00:53

  2. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    fuzzy | 00:50

  3. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 00:49

  4. Golem muss sich bei politischen Nachrichten noch...

    iSkelzor | 00:32

  5. Re: Telekom will doch nur machen, was Portugal...

    Eopia | 00:31


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel