Abo
  • Services:
Anzeige

YouTube mit integrierter Werbung

Werbung belegt rund 20 Prozent der Video-Fläche

Die Google-Tochter YouTube hat begonnen, Werbung in Videos zu integrieren. Bei der als "InVideo" bezeichneten Werbeform werden Werbeeinblendungen über das Video gelegt.

Allerdings führt YouTube die Werbung zunächst in kleinen Schritten ein, so dass nur ausgewählte Partner ihre Videos mit entsprechender Werbung bestücken können. Zudem erscheinen die Einblendungen derzeit nur am unteren Ende des Video-Fensters und belegen rund 20 Prozent der Fläche des Videos.

Während das Video läuft, können Nutzer auf die Werbung klicken, woraufhin dieses angehalten und eine entsprechende Website geöffnet wird. YouTube gab gegenüber dem Wall Street Journal an, die Klickraten seien fünf- bis zehnmal höher als bei Standardwerbung. Wird nicht geklickt, verschwindet die "Overlay-Werbung" wieder.

Anzeige

eye home zur Startseite
flashgugger 28. Aug 2007

Hallo, kennt jemand noch das Problem, dass die Videos auf youtube einfach nur grässlich...

HaPe 22. Aug 2007

Sehr schade eigentlich :)

MichaelK 22. Aug 2007

gibt es doch im Fernsehen (Web 0.1) schon lange. Was aber ein echter Knaller wäre, wenn...

MichaelK 22. Aug 2007

Ja logisch. Wahrscheinlich haben die armen Benutzer nur verzweifelt versucht, die lästige...

Rübezahl 22. Aug 2007

Genau, die bei Google sollten weiterhin die Bandbreite verschenken. Geld verdienen ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Magazino GmbH, München oder Home-Office
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. European XFEL GmbH, Schenefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 69,99€ (DVD 54,99€)
  2. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  3. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    EU-Verbraucherausschuss lehnt Leistungsschutzrecht ab

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Einspeisegebühr Netzbetreiber darf nicht nur einzelne Sender abkassieren
  2. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  3. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Eine ganz blöde aber nicht unberechtigte Frage

    Spiritogre | 18:16

  2. Re: First World Problems

    deutscher_michel | 18:15

  3. Mensch Werner!

    _cesimbra | 18:15

  4. Re: Das Deutsche ist eine sehr heterogene Sprache

    uschatko | 18:14

  5. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    Tiles | 18:11


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel