Abo
  • Services:
Anzeige

Neues GUI für Open-Source-Handy Neo1973

Gestaltungsrichtlinien entwickelt

Das Linux-Smartphone Neo1973 bekommt eine neue Bedienoberfläche verpasst. Die vielen Beschwerden über die schlecht gestaltete und langsame Oberfläche nahmen die Entwickler von OpenedHand zum Anlass, Gestaltungsrichtlinien und ein neues GUI zu entwickeln. Erste Anwendungen wurden schon auf das künftige Framework portiert.

Die Beschwerden über die OpenMoko-Oberfläche des Neo1973 seien unter den zehn häufigsten Klagen gewesen, schreibt das Entwickler-Team in einer E-Mail. Vor allem sei das GUI langsam und nicht auf den Bildschirm des Neo-Handys ausgelegt, erklärt Thomas Wood von der Firma OpenedHand. Dies hätte etwa dazu geführt, dass die Bedienung mit dem Finger unmöglich und ein Stift benötigt wurde - das Telefon verfügt aber über keine Stifthalterung.

Anzeige
Die neue Oberfläche
Die neue Oberfläche

Aufbauend auf GTK+ - auf das auch die OpenedHand-Oberfläche Sato setzt - erstellte OpenedHand nun eine neue Bedienoberfläche. Diese verwendet keine eigenen Widgets, was zu höherer Geschwindigkeit auf der einen und niedrigerem Pflegeaufwand für die Entwickler auf der anderen Seite führen soll.

Bei der Gestaltung wurde die Auflösung des verwendeten Bildschirms bedacht und das verwendete Theme ebenfalls auf Geschwindigkeit optimiert. Die Anwendungen selbst wurden in Seiten aufgeteilt, zwischen denen sich über Karteireiter umschalten lässt. Zusätzlich wurde eine neue Anwendung geschrieben, die sich über einen Hardware-Knopf des Telefons starten lässt und eine Übersicht über entgangene Anrufe und Ähnliches bietet.

Bisher wurden erst fünf Programme auf die neue Oberfläche portiert, darunter das Adressbuch. Eine Entwicklerversion steht zum Download bereit, für Programmierer gibt es zudem neue Gestaltungsrichtlinien für ihre Programme.


eye home zur Startseite
Stevie 22. Aug 2007

Haha, sehr schön, endlich mal Leute mit Humor hier :) Ja, immerhin DAS Zwischengesicht...

EiFon 22. Aug 2007

Weil das auch Konkurrenz zum iPhone Darstellen soll. Und dieses wird bekanntlich auch...

punkt 22. Aug 2007

Genau. Und wie der erfreute N93i Besitzer schreib, hat er sich das Geld verdient durch...

Mo 22. Aug 2007

Das ist doch genau die falsche Herangehensweise. Wenn man schlechten Code geschrieben...

schwar2ss 22. Aug 2007

Achja, auf meinem WM6 HTC Trinity. Jetzt können die GUI-Entwickler bei MS zur Abwechslung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  2. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Efringen-Kirchen
  3. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  4. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  2. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  3. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  4. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  5. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  6. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  7. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  8. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  9. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  10. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Netzabdeckung Norwegen

    ramboni | 12:11

  2. Re: OpenSignalmap liefert definitiv falsche Daten

    Bashguy | 12:11

  3. Wo ist da der Sinn?

    dabbes | 12:08

  4. Re: Kurzfristig...

    Azzuro | 12:07

  5. Re: Ach die haben einen Double Fine gemacht.

    mnementh | 12:04


  1. 12:07

  2. 12:05

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:44

  6. 11:29

  7. 11:14

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel