Abo
  • Services:
Anzeige

Canon Digital Ixus 960 IS: 12 Megapixel im Titangehäuse

3,7faches Zoomobjektiv und ISO 1600

Canon hat mit der Digital Ixus 960 IS die Nachfolgerin der 900 Ti vorgestellt. Die Vorgängerin hatte schon 10 Megapixel - bei der 960 IS sind es jetzt 12,1 Megapixel. Auch das Zoom-Objektiv wurde leicht aufgebohrt - es deckt jetzt einen Brennweitenbereich von 36 bis 133 mm (KB) ab.

Canon Digital IXUS 960 IS
Canon Digital IXUS 960 IS
Der 1/1,7 Zoll große CCD-Sensor erzeugt Fotos mit Abmessungen von 4.000 x 3.000 Pixeln. Das 3,7fach-Zoom-Objektiv ist mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet und beinhaltet zwei asphärische Linsen.

Anzeige

Die Kompaktkamera ist mit einem Bildverarbeitungssystem ausgerüstet, das bis zu 35 Gesichter in den Fotos erkennen können soll. Damit können Schärfe und Belichtungssteuerung darauf eingestellt werden. Werden keine Gesichter erkannt, schaltet die Digital Ixus 960 IS automatisch in den 9-Punkt-Autofokus-Modus zurück. Die Bilderkennung kann natürlich auch deaktiviert werden.

Das 2,5-Zoll-Display erreicht hingegen eine Auflösung von 230.000 Pixeln. Für die Aufnahme ist neben dem LCD ein optischer Zoom-Sucher vorhanden, was viele Fotografen freuen dürfte, die die "normale" Fotografierweise lieber mochten als die Kamera mit ausgestreckten Armen vor sich zu halten.

Mit 18 Aufnahmeprogrammen liefert die Ixus 960 IS neben einer Programmautomatik diverse Parameter für typische Fotosituationen mit. Mit dabei ist der Special-Scene-Modus, der Aufnahmen mit einer Lichtempfindlichkeit von ISO 3.200 macht - allerdings nur mit einer Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln.

Canon Digital IXUS 960 IS
Canon Digital IXUS 960 IS
Der Weißabgleich und die Empfindlichkeit können manuell oder von der Kamera-Automatik eingestellt werden. Die Lichtempfindlichkeitseinstellung kann bei voller Auflösung zwischen ISO 80, 100, 200, 400 und 800 bis ISO 1.600 vorgenommen werden.

Der eingebaute Blitz erreicht eine Reichweite von 50 cm bis 4,6 m in der Weitwinkel- und 2,4 Meter in der Teleeinstellung. Die Kamera kann auch Videos in XGA-Qualität mit bis zu 15 Bildern/Sekunde und mit Ton, aber auch normale VGA-Aufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Der USB-2.0-Anschluss der Ixus 960 IS ist kompatibel zum PictBridge-Standard. Die Kamera verarbeitet neben SD- und SDHC- auch die Speicherkarten MMC, MMCplus und HC MMCplus.

Zum Bildlöschen hat sich Canon eine Funktion ausgedacht, die die Bilder auch wirklich durch Überschreiben zuverlässig vernichtet. Mit entsprechender Software können Daten nicht selten zum Teil oder auch vollständig wiederhergestellt werden. Das kann bei der Weitergabe der Speicherkarten an Dritte schnell peinlich werden. Natürlich gibt es weiterhin auch die unsichere Löschmethode, die im Zweifelsfall auch die Rekonstruktion erlaubt, wenn etwas versehentlich gelöscht wurde. Im Lieferumfang ist ein Softwarepaket mit ZoomBrowser EX/ImageBrowser und PhotoStitch enthalten.

Die Kamera misst 95,9 x 59,9 x 27,6 mm und wiegt leer, d.h. ohne Speicherkarte und Lithium-Ionen-Akku, 165 Gramm. Als optionales Zubehör gibt es ein Unterwassergehäuse, das für bis zu 40 Metern Tauchtiefe geeignet ist. Dazu kommen Tauchgewichte. Auch ein externer Blitz ist verfügbar.

Die Canon Digital Ixus 960 IS soll ab Oktober 2007 für rund 460,- Euro erscheinen.


eye home zur Startseite
gerhardr 22. Aug 2007

ja - inzwischen gibts auch hier ein "datenblatt".

meta 22. Aug 2007

Man hat dann nicht viel davon, denn die Kamera rät halt. Bei Videokameras wird für den...

mvoetter 22. Aug 2007

Um einen Überblick zu erhalten, schau mal hier vorbei ... http://www.dpreview.com...

ixus 22. Aug 2007

Ich habe auch noch eine alte IXUS mit 2 MP und diese hat auch 1000 DM gekostet damals...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  3. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  2. aCar

    Elektroauto für Afrika entsteht in München

  3. Logitech Powerplay im Test

    Die niemals leere Funk-Maus

  4. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro

  5. Virtuelle Maschinen

    Parallels Desktop 13 holt Touch Bar in Windows

  6. Assassin's Creed Origins Angespielt

    Ermittlungen in der stinkenden Stadt

  7. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  8. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Let's Player und andere Streamer

  9. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  10. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Sinn???

    ckerazor | 09:53

  2. Reichweite 120 km laut Webseite

    James Dieter... | 09:51

  3. Re: alle paar Tage aufladen?

    bazoom | 09:50

  4. Re: Wenn man denn Laden könnte...

    lenn1 | 09:49

  5. Mal ne ernsthafte Frage...

    Michael H. | 09:49


  1. 10:00

  2. 09:33

  3. 09:00

  4. 07:45

  5. 07:30

  6. 07:15

  7. 18:04

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel