Abo
  • Services:
Anzeige

Canons neue Drucker und Kopierer: In zwei Sekunden startklar

Verbesserte Bildkorrekturfunktionen

Canon hat bei seinen neuen Modellen aus der Pixma-Serie an der Geschwindigkeit gedreht: So sollen die Multifunktionsdrucker Pixma MP210 und MP220 binnen zwei bis vier Sekunden nach Einschalten des Geräts loskopieren können, die Kopiergeschwindigkeit soll bei 22 Schwarz-Weiß- bzw. 17 Farbseiten pro Minute liegen.

10 x 15 Zentimeter große Randlos-Fotoprints kommen nach etwa 46 Sekunden aus dem Schacht. Der Drucker iP4500 soll um 58 Prozent schneller arbeiten: Ein 10 x 15 Zentimeter großes Foto braucht laut Canon rund 21 Sekunden, beim zweiten Drucker-Neuling, dem iP3500, muss sich der Nutzer rund 47 Sekunden lang gedulden. Außerdem sind die Neuen mit hilfreicher Bildoptimierungssoftware ausgestattet.

Anzeige

Canon Pixma iP4500
Canon Pixma iP4500
Canon hat bei den Modellen iP4500 und iP3500, die die Vorgänger iP4300 und iP3300 ablösen, eine Bildkorrekturfunktion integriert, die unter anderem Hauttöne sowie Kontrast und Farbsättigung automatisch optimiert. Mit Hilfe der Gesichtserkennung und Szenenanalyse bewertet das System die Bilder und optimiert daraufhin die Einstellungen für Kontrast, Farbton und Sättigung. Die automatische Bildkorrektur soll dabei effektiv bei unzureichend belichteten Gesichtern und unterbelichteten Aufnahmen sein - durch automatisches Aufhellen der Gesichtspartien bzw. des gesamten Bildes sollen natürlich wirkende Aufnahmen entstehen. Daneben leistet die Foto-Software Hilfestellung bei der Papiertyp-Einstellung und der Skalierung.

Canon Pixma MP210
Canon Pixma MP210
Auch bei den Multifunktionsgeräten ist die neue Funktion Auto Image Fix hinzugekommen. Vor Druckbeginn erkennt das Gerät etwaige Bildfehler wie Farbschleier und Über- oder Unterbelichtung und korrigiert entsprechend. Die automatische Bildkorrektur ist Bestandteil der mitgelieferten Softwareanwendungen MP Navigator EX und Easy-PhotoPrint EX. Sie ist außerdem beim Pixma MP220 beim Fotodirektdruck von kompatiblen Speicherkarten automatisch aktiviert. Der Pixma MP220 bietet zudem die Möglichkeit zum Ausdruck eines Foto-Indexblattes mit allen auf der Speicherkarte enthaltenen Bildern im Miniaturformat. Für den Ausdruck müssen nur noch die zu druckenden Bilder markiert und das Foto-Indexblattblatt eingescannt werden, um die markierten Bilder dann im Fotoformat zu drucken.

Eine weitere Neuheit beinhaltet die Funktion "Rahmen löschen". Hier wird nur der tatsächliche Vorlageninhalt kopiert, auch wenn dieser kleiner ist als beispielsweise DIN A4. Praktisch ist dies auch, wenn Buchvorlagen gescannt werden, der Deckel nicht vollständig plan auf dem Vorlagenglas aufliegen kann und somit Umgebungslicht die Kopie "schwärzt". Nachträgliches manuelles Beseitigen eines schwarz belichteten "Rahmens" in einem Bildbearbeitungsprogramm soll damit überflüssig werden.

Canons neue Drucker und Kopierer: In zwei Sekunden startklar 

eye home zur Startseite
venkie 22. Aug 2007

Bleib lieber beim 4300 - der ist schon widerspänstig genug seine Optimierungsfunktionen...

Leibeigener 21. Aug 2007

Bekommt man hier Dongel-Kartuschen, mit mlitärischem Chip, für Tinte oder hat man die...

Thomas Pönisch 21. Aug 2007

Die Papierschublade steht mit eingelegtem Papier etwas über und ohne Papier verschwindet...

Uwe37 21. Aug 2007

Beim älteren MP510 meines Vaters ist das per Canon-Software möglich. Im Endeffekt wird...

Hier der Link 21. Aug 2007

http://www.canon-soft.co.jp/ Das ist doch wirklich für jeden einfach herauszufinden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  2. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  3. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32

  4. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 22:15

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    redmord | 22:04


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel