Abo
  • IT-Karriere:

Nokia: UMTS-Klapphandy aus einem Guss

Analoges Ziffernblatt und versenktes Scharnier als Design-Elemente

Nokia hat mit dem 6555 ein günstiges UMTS-Handy vorgestellt, das vor allem durch seine Bauweise auffällt. Zum einen ist auf der Frontseite eine Analog-Uhr abgebildet, zum anderen sind die Klappscharniere des Gerätes versenkt, so dass das Mobiltelefon wie aus einem Guss wirkt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nokia 6555
Nokia 6555
Nokia hat in dem Klapphandy, das unter Series 40 läuft, eine 1,3-Megapixel-Kamera mit 6fachem Digitalzoom und Selbstporträt-Modus verbaut. Außerdem lassen sich Videos mit 176 x 144 Pixeln im Format 3GPP aufzeichnen. Als Sucher dient ein QVGA-Display, das bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bis zu 16,7 Millionen Farben abbildet. Das Außendisplay des Klapptelefons mit 128 x 160 Pixeln liefert bis zu 262.144 Farben. Ein Musikabspieler gibt Songs als MP3-, AAC- und eAAC+-Dateien wieder.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. CureVac AG, Tübingen

Nokia 6555
Nokia 6555
Der interne Speicher des 99,6 mm x 44,3 mm x 19,6 großen und 97 Gramm schweren Handys beläuft sich auf 30 MByte, die per Micro-SD-Karte auf bis zu 4 GByte erweiterbar sind. Zum Datentausch sind USB und Bluetooth an Bord, zudem stehen ein XHTML-Browser und Java MIDP2.0 zur Verfügung. Das Handy sendet Daten via UMTS und funkt auf den GSM-Frequenzen 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz.

Das Nokia 6555 soll im Laufe des September 2007 für etwa 220,- Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)

justforfun 02. Okt 2007

Ich verwende schon seit zig Jahren Nokia Handys beruflich und privat. Dies ist aber das...

Aus einem Guss 23. Aug 2007

tja aus einem guss ist es vlt Aufgeklappt, aber stellt euch zugeklappt die obere kante...

pool 21. Aug 2007

Absolut korrekt. Bis auf, dass Series 60 neuerdings nur noch S60 heißt. Series 80...

Horst 21. Aug 2007

nur in ausgeklappten zustand und nur von aussen. ansonsten sieht man die häßlichen, nach...

Meine Tage. 21. Aug 2007

...ich kapiere das nicht :(


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
      5G-Auktion
      Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

      Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
      Eine Analyse von Achim Sawall

      1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
      2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
      3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

        •  /