Abo
  • Services:

Linux Networx mit neuer Cluster-Management-Software

Clusterworx Advanced verwaltet heterogene Cluster-Netze

Mit Clusterworx Advanced sollen sich Cluster über eine einzelne Software verwalten lassen, anstatt auf mehrere Lösungen zu setzen. Clusterworx ist herstellerunabhängig und kann so heterogene Netze mit Knoten von Dell, HP und anderen verwalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Über eine grafische Oberfläche kann der Administrator sein Cluster-Netz verwalten, so dass lange Einarbeitungszeiten in komplizierte Werkzeuge entfallen sollen. Das grafische Programm bietet Zugriff auf die Clusterworx-Funktionen wie Systemüberwachung, wobei ständig Daten zum Systemzustand angezeigt werden. Bei Ausfällen informiert Clusterworx über diese.

Stellenmarkt
  1. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Einzelne Aktionen zur Systemwartung lassen sich ferner automatisieren und zur Verwaltung von System-Images steht ein Versionskontrollsystem zur Verfügung. Ferner können mit Clusterworx Advanced Updates auf einmal an den kompletten Cluster geschickt werden, so dass nicht jede Maschine einzeln aktualisiert werden muss. Laut Anbieter Linux Networx können Systeme verschiedener Hersteller in heterogenen Clustern überwacht werden.

Linux Networx will ein 30-Tage-Testprogramm anbieten, das sich bei dem Unternehmen anfordern lässt. Preise nennt Linux Networx nur auf Anfrage.



Anzeige
Top-Angebote

Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /