Abo
  • Services:
Anzeige

Flash 9 lernt H.264

HD-Videos im Flash-Player mit Hardware-Beschleunigung im Vollbild abspielen

Adobe erweitert den Flash Player 9 um Unterstützung für den Video-Kompressionsstandard H.264, alias MPEG-4 Part 10 oder AVC (Advanced Video Coding). H.264 kommt auch bei HD-DVD und Blu-ray zum Einsatz.

Neben H.264 für Video soll Flash 9 künftig auch die Audio-Kompression High Efficiency AAC (HE-AAC) sowie eine hardwarebeschleunigte Wiedergabe und Multi-Core-CPUs für eine verbesserte Vollbild-Wiedergabe unterstützen.

Adobe will mit dem neuen Flash-Player mit Codenamen "Moviestar" ermöglichen, HD-Video über das Web auszuliefern und so seine Position im Bereich Video stärken. Eine erste Beta-Version von "Moviestar" soll im Laufe des Tages unter labs.adobe.com verfügbar sein.

Anzeige

Andere Adobe-Produkte können mit H.264 längst umgehen, darunter Adobe Premiere Pro und After Effects. Künftig soll auch die Adobe Integrated Runtime (AIR) die Wiedergabe von H.264 ermöglichen und Adobe plant einen eigenen Media-Player (Adobe Media Player), der die Videos ebenfalls abspielen wird.

Derzeit ist Adobe dank der hohen Verbreitung von Flash das dominierende Unternehmen in Sachen Webvideo. Mit der Unterstützung von H.264 dürfte sich dies weiter festigen, verspricht der Standard doch nicht nur eine verbesserte Bildqualität und ermöglicht die Verbreitung von HD-Inhalten, sondern wird in verschiedenen, auch freien Implementierungen angeboten, so dass er recht flexibel einsetzbar ist.

Während eine erste Beta-Version von Flash 9 mit H.264-Unterstützung bereits ab heute erhältlich sein soll, rechnet Adobe mit der Fertigstellung der Software im Herbst. Diese soll dann über den Update-Mechanismus des Flash-Players verbreitet werden. Zudem wird es neue Versionen des Flash Media Servers und Flash Media Encoders geben, die die neuen Formate unterstützen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 22. Aug 2007

Außerdem sind viele Sendungen im TV genauso dämlich wie die meisten YouTube Videos :-D

Anonymer Nutzer 22. Aug 2007

Aber verschiedene Audio Codecs gab's da auch schon ;-)

Kasimir 22. Aug 2007

Bitte - (neutraler kann man es fast nicht ausdrücken): http://www.gulli.com/news...

ottokar23 21. Aug 2007

watt wer bist du denn

Helgesch Neider 21. Aug 2007

Ist bei mir ähnlich. Zu viele offene Tabs im FF, in denen Flash läuft, und die Leistung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-47%) 31,99€
  2. (-60%) 15,99€
  3. (-78%) 6,66€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: ich benutz keinen blocker

    blacksheeep | 23:31

  2. Re: Angeber-Specs

    HibikiTaisuna | 23:31

  3. Re: Einstieg irrefürend

    Das... | 23:29

  4. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    Rulf | 23:28

  5. Re: sieht trotzdem ...

    Das... | 23:27


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel