PowerShot G9: RAW-Bilder aus einer Canon-Kompaktkamera

12,1 Megapixel und 6fach-Zoom

Canon hat mit der PowerShot G9 die Nachfolgerin der G7 vorgestellt. Die Kompaktkamera ist mit einem 1/1,7 Zoll großen CCD-Sensor ausgerüstet, der es auf eine Auflösung von 12,1 Megapixeln bringt. Die Kamera bringt ein 6faches Zoom mit optischem Bildstabilisator mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon PowerShot G9
Canon PowerShot G9
Auf der Rückseite sitzt ein LCD mit 3 Zoll großer Bilddiagonale. Außerdem besitzt die neue PowerShot G9 auch einen optischen Realbild-Zoomsucher. Als Bildprozessor setzt Canon hier seinen neuen DIGIC III ein. Wer sich bislang ärgerte, dass Canons Kompakte nur JPEGs auswarfen, die sich auf Grund der stets verlustbehafteten Komprimierung nur schlecht für die Nachbearbeitung lohnen, darf sich jetzt freuen. Die G9 ist Canons erste Kompaktkamera, die auch einen RAW-Aufzeichnungsmodus bietet, der parallel zur JPEG-Aufzeichnung arbeitet.

Canon PowerShot G9
Canon PowerShot G9
Das Objektiv deckt einen Brennweitenbereich von 35 bis 210 mm (äquivalent zum Kleinbild) bei F2,8 bis 4,8 ab und besteht aus neun Linsen in sieben Gruppen inklusive einer beidseitig asphärischen Linse. Der "echte" Weitwinkelbereich wird auch von Canons Neuer damit nicht erreicht. In diesen kann man nur mit dem optionalen Weitwinkelkonverter (0,75fach) vorstoßen. Außerdem ist ein 2x-Telekonverter erhältlich.

Die Optik ist mit einem mechanischen Bildstabilisator ausgerüstet. Außerdem gibt es eine ISO-Push-Funktion, die bei drohenden Unschärfen sich schnell bewegender Objekte die Lichtempfindlichkeit heraufsetzt, um kurze Verschlusszeiten zu realisieren und so Bewegungen "einzufrieren".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
PowerShot G9: RAW-Bilder aus einer Canon-Kompaktkamera 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Mozbacke Nr.1 29. Okt 2007

Ihr seit doch alle Mozbacken ! Es geht hier ja nur um Kleinigkeiten. Was wollt Ihr...

tombaseler 28. Sep 2007

Sollte man sich doch dann auch die richtigen Sample pics runterladen und nicht das...

hosentasche 03. Sep 2007

1- Ich hätte mit die G7 nicht gekauft, wenn sie ein Klappdisplay hätte. Die G6 war noch...

Paul Holbach 28. Aug 2007

Stimme 'vordprefect' zu: bis zur G6 war alternativ der RAW Modus mit oder ohne simultane...

vordprefect 22. Aug 2007

Liebe Redaktion, der Artikel ist falsch und wenns von Canon nachgeplappert war, sollten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 Euro: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 Euro
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /