Abo
  • IT-Karriere:

PowerShot G9: RAW-Bilder aus einer Canon-Kompaktkamera

12,1 Megapixel und 6fach-Zoom

Canon hat mit der PowerShot G9 die Nachfolgerin der G7 vorgestellt. Die Kompaktkamera ist mit einem 1/1,7 Zoll großen CCD-Sensor ausgerüstet, der es auf eine Auflösung von 12,1 Megapixeln bringt. Die Kamera bringt ein 6faches Zoom mit optischem Bildstabilisator mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon PowerShot G9
Canon PowerShot G9
Auf der Rückseite sitzt ein LCD mit 3 Zoll großer Bilddiagonale. Außerdem besitzt die neue PowerShot G9 auch einen optischen Realbild-Zoomsucher. Als Bildprozessor setzt Canon hier seinen neuen DIGIC III ein. Wer sich bislang ärgerte, dass Canons Kompakte nur JPEGs auswarfen, die sich auf Grund der stets verlustbehafteten Komprimierung nur schlecht für die Nachbearbeitung lohnen, darf sich jetzt freuen. Die G9 ist Canons erste Kompaktkamera, die auch einen RAW-Aufzeichnungsmodus bietet, der parallel zur JPEG-Aufzeichnung arbeitet.

Canon PowerShot G9
Canon PowerShot G9
Das Objektiv deckt einen Brennweitenbereich von 35 bis 210 mm (äquivalent zum Kleinbild) bei F2,8 bis 4,8 ab und besteht aus neun Linsen in sieben Gruppen inklusive einer beidseitig asphärischen Linse. Der "echte" Weitwinkelbereich wird auch von Canons Neuer damit nicht erreicht. In diesen kann man nur mit dem optionalen Weitwinkelkonverter (0,75fach) vorstoßen. Außerdem ist ein 2x-Telekonverter erhältlich.

Die Optik ist mit einem mechanischen Bildstabilisator ausgerüstet. Außerdem gibt es eine ISO-Push-Funktion, die bei drohenden Unschärfen sich schnell bewegender Objekte die Lichtempfindlichkeit heraufsetzt, um kurze Verschlusszeiten zu realisieren und so Bewegungen "einzufrieren".

PowerShot G9: RAW-Bilder aus einer Canon-Kompaktkamera 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 14,99€
  2. 48,49€
  3. 2,99€
  4. (-77%) 11,50€

Mozbacke Nr.1 29. Okt 2007

Ihr seit doch alle Mozbacken ! Es geht hier ja nur um Kleinigkeiten. Was wollt Ihr...

tombaseler 28. Sep 2007

Sollte man sich doch dann auch die richtigen Sample pics runterladen und nicht das...

hosentasche 03. Sep 2007

1- Ich hätte mit die G7 nicht gekauft, wenn sie ein Klappdisplay hätte. Die G6 war noch...

Paul Holbach 28. Aug 2007

Stimme 'vordprefect' zu: bis zur G6 war alternativ der RAW Modus mit oder ohne simultane...

vordprefect 22. Aug 2007

Liebe Redaktion, der Artikel ist falsch und wenns von Canon nachgeplappert war, sollten...


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /