Abo
  • Services:

3D-Monitor für Spiele zur Games Convention

Kooperation von NEC und Spatial View für dreidimensionale Spiele

Am Rande der Games Convention in Leipzig zeigt NEC erstmals ein 19-Zoll-TFT aus eigenem Haus, das selbstständig Computerspiele in eine dreidimensionale Ansicht bringen soll. Bisherige Behelfe wie Shutter-Brillen sind nicht notwendig, vielmehr kommt eine Lösung aus der professionellen 3D-Visualisierung zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

NEC hat sich dazu mit dem deutsch-kanadischen Unternehmen Spatial View zusammengetan, das seine Kombination aus Hard- und Software bereits auf der CeBIT 2007 demonstrierte. Da der 3D-Eindruck unter anderem von einer Windows-Software erzeugt wird, waren Plug-Ins für Programme wie Cinema 4D oder Maya notwendig. Die beiden von der Software erzeugten Stereo-Bilder wurden durch einen Filter auf der Bildschirmoberfläche nur jeweils einem Auge gezeigt.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Obwohl dazu eigentlich eine recht senkrechte Aufsicht auf den Monitor aus klar definiertem Abstand notwendig ist, soll dies beim in Leipzig gezeigten "Spatial View MU 1913" nach Angaben von NEC nicht notwendig sein. Der auf dem 2D-Display LCD90GX2 von NEC basierende Monitor soll sich auch für mehrere Personen eignen, der Betrachtungsabstand soll 70 bis 150 Zentimeter betragen dürfen. Wie die beiden Firmen den Trick geschafft haben, auch gängige Computerspiele auf 3D-Darstellung zu zwingen, wollten sie auch auf Anfrage noch nicht verraten. Nur von einem "entsprechend leistungsfähigen PC" war die Rede.

Denkbar ist, dass es sich bei der Lösung um einen Filter-Treiber für die Grafikkarte handelt, der die Framebuffer-Inhalte vor der Ausgabe stereoskopisch versetzt. Dafür bräuchte man in der Tat viel Rechenleistung - schon für seine bisherigen Modelle empfiehlt Spatial View mindestens einen Single-Core-Prozessor mit 2,4 GHz, was aber bei ambitionierten Spielern eher schon zum alten Eisen gehört.

Laut NEC soll der Monitor zu einem "Messe-Sonderpreis" ab sofort für 999,- Euro über NEC-Fachhändler zu beziehen sein. NEC ist auf der Games Convention nicht mit einem eigenen Stand vertreten, sondern will das Gerät nur Fachbesuchern und der Presse zeigen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab 235€)
  2. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  3. 93,85€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...

jokerpack 11. Aug 2008

@windelfried wie hast Du Dir den 3d Monitor gebaut? UNd wie teuer war das denn? Klingt...

Hasibuzi 27. Aug 2007

Nix faul. Seit wann verraten Pressemitteilungen die technischen Details? Vor dem Display...

boing 23. Aug 2007

bisschen in future denken

ASBrunneng 22. Aug 2007

Es gibt eine 3D Adapterscheibe für Spiele, die man am Monitor befestigen kann. Soll mit...

martin t. 20. Aug 2007

wenns wirklich gut aussieht und ein tolles 3D bietet, dann würde so ein SLI oder...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /