Abo
  • Services:

Platinnetz: MySpace für Leute ab 40

European Founders Fund und Holtzbrinck Ventures als Investoren

Holtzbrinck Ventures und der European Founders Fund beteiligen sich an Platinnetz, einem "Online-Netzwerk für aktive Menschen ab 40". Das von Heike und Markus Helfenstein im April 2007 gegründete Netzwerk ist eine Art MySpace für Ältere.

Artikel veröffentlicht am ,

Platinnetz soll das größte "Best-Ager-Netzwerk" in Deutschland werden, ist aber noch vergleichsweise klein: Nur rund 120.000 PageImpressions pro Tag zählt die Site, auf der aber täglich über 4.000 private Nachrichten ausgetauscht werden.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt

Die Gründer von Platinnetz erhoffen sich von der Beteiligung einen deutlichen Schritt nach vorn: "Wir haben durch die Investoren die Möglichkeit, größer zu planen und mit mehr Rückhalt unsere Projekte umzusetzen. Dabei geht es in den nächsten Monaten vor allem um weiteres Wachstum, mehr Bekanntheit für Platinnetz und Erweiterungen der Website", so Heike Helfenstein.

Der Beteiligung durch Holtzbrinck Ventures war vor wenigen Monaten bereits eine Investition des European Founders Fund der Samwer-Brüder vorausgegangen. Über die Höhe der Beteiligungen wurden keine Angaben gemacht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

topfheilerin 21. Aug 2007

versis 20. Aug 2007

dito. (mir war beim Titel schon klar, dass diese Pansen dahinterstecken müssen...)

Heike und Markus 20. Aug 2007

Wer hällt einen 20jährigen davon ab sich dort an "MILFs" ranzumachen. Oder Studenten die...

Validat0RRR 20. Aug 2007

Golem hat richtig erkannt, das Hyperlinking in HTML Teufelszeug sind. :) Nur an separater...

Hybridruide 20. Aug 2007

In einem Chat fragte mal jemand nach meinem Alter. Meine Antwort: "Ich sehe aus, wie 75...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /