Skype auf dem Weg der Besserung?

Skype weist Berichte über Angriffe und Abstürze zurück

Der VoIP- und Messaging-Dienst Skype hat zwar weiterhin Probleme, vermeldet aber, dass eine "ermunternde Zahl von Nutzern" den Dienst wieder nutzen könne. Berichte über mögliche Angriffe auf Skype wurden vom Betreiber erneut als falsch bezeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir sind auf dem Weg der Besserung, Skype stabilisiert sich, aber dieser Prozess könnte noch den ganzen Tag andauern", heißt es in Skypes Status-Blog Heartbeat. "Eine ermunternde Zahl von Nutzern kann Skype nun wieder nutzen. Wir wissen, dass wir noch nicht aus dem Gröbsten heraus sind, aber wir sind in einem besseren Zustand als wir es gestern waren."

Stellenmarkt
  1. Informatikerin / Informatiker (w/m/d) für Data Center Infrastruktur am Zentrum für Informationstechnologie ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
Detailsuche

Die Probleme mit Skype gehen mit ständigen, teils nicht erfolgreichen Einwahlversuchen des Skype-Clients einher. Nachdem es bereits zuvor seitens der eBay-Tochter Skype Limited hieß, dass es sich um einen Fehler im Netzwerk-Code der Software handle, wurden kursierende "Theorien" über Abstürze, Angriffe oder Probleme mit dem Abrechungssystem nun erneut zurückgewiesen.

Auf SecurityLab.ru veröffentlichte kürzlich ein Unbekannter Informationen darüber, wie sich mittels eines normalen Skype-Clients eine Denial-of-Service-Attacke auf die Skype-Server ausüben lässt, die dadurch reihenweise ausfallen sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Orcschlachter 17. Aug 2007

22.19: Sieht doch wieder gut aus ^_^

shade37337 17. Aug 2007

Mit Jabber kansnte sog. Transports oder Gates ntuzen, dann kannste deinen ICQ und Yahoo...

jackkurack 17. Aug 2007

Leute, statt über Skype zu jammern: geht zur Open-Source-Alternative WENGO! (http://www...

asdasdqwd 17. Aug 2007

und ich dachte skype hätte eine stabile dezentrale bot netztwerk mäßige struktur. hmm...

korken 17. Aug 2007

Raff ich net



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /