Abo
  • Services:

World of Warcraft: Keine Liebe für andere Plattformen

Konsolenversionen weiterhin nicht geplant

Das bisher erfolgreichste Online-Rollenspiel World of Warcraft gibt es bisher nur für PCs und Macs. So mancher Konsolenbesitzer hofft trotzdem darauf, dass es das Spiel noch auf die Xbox 360 oder PlayStation 3 schaffen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

World of Warcraft weiterhin nur für PC und Mac
World of Warcraft weiterhin nur für PC und Mac
Im World-of-Warcraft-Forum hat ein Blizzard-Mitarbeiter ("Drysc") in dieser Woche nun die Hoffnungen auf eine Konsolenumsetzung zunichte gemacht. Auf Nachfrage eines Nutzers nach einer PlayStation-3-Version von World of Warcraft lautete die recht deutliche Antwort: "Wir lieben die PC- und Mac-Plattformen wie verrückt, und es gibt derzeit keine Pläne, World of Warcraft auf irgendwelche anderen Plattformen zu bringen."

Laut Blizzard lockt World of Warcraft mittlerweile 9 Millionen zahlende Spieler vor den Bildschirm.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

dalu 28. Aug 2007

inklusive trial accounts, hast du einen link zu diesen quellen und quartalsberichten?

FranUnFine 21. Aug 2007

Change what you can, but what you can't leave it alone, happy since you know the...

^Andreas... 20. Aug 2007

Sei doch froh das Du zur Abwechslung mal glaubst zu verstehen, worum es eigentlich geht.

~jaja~ 20. Aug 2007

Wir haben uns erst liebevoll auf die Nase geboxt um hinterher Taschentücher zu tauschen...

raccoon 19. Aug 2007

???hu?? warst du schonma da wen so ein raid eine instanz tryt? da gibet ein gezeter und...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /