Logitech: Schlafzimmer-Musiksystem mit Bewegungssensor

Mobiles Lautsprecher-System mit Akku für den iPod

Zwei neue iPod-Lösungen hat Logitech vorgestellt. Zum einen sind es das "Pure-Fi Anywhere Compact Speakers", eine Akku-Lautsprecherlösung für unterwegs, und zum anderen ein Schlafzimmer-Audiosystem namens "Pure-Fi Dream Premium Bedroom Music System". In beide Lautsprechersysteme wird als Musikquelle der iPod gesteckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech Pure-Fi Dream
Logitech Pure-Fi Dream
Das Schlafzimmer-Entertainment-System kommt zusätzlich noch mit einem Mittelwellen- und UKW-Radio daher und hat beleuchtete Bedientasten. Diese werden per Handbewegung über das Lautsprechersystem eingeschaltet. Über diesen Bewegungssensor lässt sich zudem die integrierte Weckfunktion einstellen, ohne dass der Anwender das Licht im Schlafzimmer einschalten muss. Anschließend dimmen die Tasten automatisch wieder herunter. Auch die Schlummerfunktion ist durch die Bewegungssensor-Technologie erweitert: Hier ist eine kurze Handbewegung ausreichend, um noch ein paar Minuten länger schlafen zu können.

Stellenmarkt
  1. Systems Architect / DevOps Engineer (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Manager IT- Infrastruktur / Desktop-Support (m/w/d)
    PM-International AG', Speyer
Detailsuche

Zusätzlich sind Lichtsensoren in das Display integriert: Das Display wird bei Tageslicht heller, damit es besser ablesbar ist. Auf der Anzeige erscheinen Uhrzeit und Datum, Titelinformationen, Radiostationen und die Lautstärkeeinstellung. Am Abend verdunkelt sich die Anzeige automatisch.

Per Knopfdruck stehen sechs iPod-Playlisten und Mittelwellen-Radiostationen sowie zwölf UKW-Sender zur Auswahl. Dazu kommen zwei verschiedene Weckeinstellungen. Die Anwender wählen zwischen einem iPod-Titel, einer Radiostation oder einem Alarmton aus. Eine Batterie ist eingebaut, damit ein Stromausfall notfalls überbrückt werden kann. Eine Fernbedienung liegt ebenfalls bei.

Das Schlafzimmer-Audiosystem Logitech Pure-Fi Dream System soll ab Oktober 2007 für 250,- Euro erhältlich sein.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    29. November–3. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Logitech Pure-Fi Anywhere
Logitech Pure-Fi Anywhere
Das Unterwegs-Lautsprecherset "Logitech Pure-Fi Anywhere" ist mit 9 x 33,5 x 5 Zentimetern und einem Gewicht von 726 Gramm nicht besonders groß und verfügt über zwei aktive 2-Zoll-Lautsprecher sowie einen 3-Zoll-Subwoofer. Der Akku soll eine Betriebsdauer von bis zu 10 Stunden erlauben. Eine vierstufige Akkuanzeige signalisiert den Akkustand.

Die Lautsprecher selbst, der Stromadapter und die Fernbedienung lassen sich im mitgelieferten Reise-Etui transportieren. Die Fernbedienung bietet außer dem Zugriff aufs iPod-Menü Sonderfunktionen für Shuffle und Wiederholung. Das Logitech Pure-Fi Anywhere System soll ab September für 150,- Euro angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wad 06. Sep 2007

jop du hast recht. neuerdings ist es anscheinend cool gegen apple zu sein

Ding Dong 17. Aug 2007

Umtauschen.... sagste dem Verkäufer, gefällt nicht oder schon vorhanden ;-)

Greg 17. Aug 2007

dass die meisten menschen ihre freizeit gerne mit anderen sachen (z.B. Frauen die nicht...

R100 17. Aug 2007

ja.. wenn man sich das Ding direkt an den Kopf hält, alá Kopfhörer ;-)

Jagermo 17. Aug 2007

Zumal der iPod ja auch ein Weckfunktion hat, die mit jeder Stereoanlage funktioniert...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Alder Lake
Intel will mit 241 Watt an die Spitze

Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
Ein Bericht von Marc Sauter

Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
Artikel
  1. Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
    Rakuten
    "Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

    Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

  2. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

  3. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /