Abo
  • Services:

Logitech: Schlafzimmer-Musiksystem mit Bewegungssensor

Mobiles Lautsprecher-System mit Akku für den iPod

Zwei neue iPod-Lösungen hat Logitech vorgestellt. Zum einen sind es das "Pure-Fi Anywhere Compact Speakers", eine Akku-Lautsprecherlösung für unterwegs, und zum anderen ein Schlafzimmer-Audiosystem namens "Pure-Fi Dream Premium Bedroom Music System". In beide Lautsprechersysteme wird als Musikquelle der iPod gesteckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech Pure-Fi Dream
Logitech Pure-Fi Dream
Das Schlafzimmer-Entertainment-System kommt zusätzlich noch mit einem Mittelwellen- und UKW-Radio daher und hat beleuchtete Bedientasten. Diese werden per Handbewegung über das Lautsprechersystem eingeschaltet. Über diesen Bewegungssensor lässt sich zudem die integrierte Weckfunktion einstellen, ohne dass der Anwender das Licht im Schlafzimmer einschalten muss. Anschließend dimmen die Tasten automatisch wieder herunter. Auch die Schlummerfunktion ist durch die Bewegungssensor-Technologie erweitert: Hier ist eine kurze Handbewegung ausreichend, um noch ein paar Minuten länger schlafen zu können.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Frankfurt
  2. Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS, Duisburg

Zusätzlich sind Lichtsensoren in das Display integriert: Das Display wird bei Tageslicht heller, damit es besser ablesbar ist. Auf der Anzeige erscheinen Uhrzeit und Datum, Titelinformationen, Radiostationen und die Lautstärkeeinstellung. Am Abend verdunkelt sich die Anzeige automatisch.

Per Knopfdruck stehen sechs iPod-Playlisten und Mittelwellen-Radiostationen sowie zwölf UKW-Sender zur Auswahl. Dazu kommen zwei verschiedene Weckeinstellungen. Die Anwender wählen zwischen einem iPod-Titel, einer Radiostation oder einem Alarmton aus. Eine Batterie ist eingebaut, damit ein Stromausfall notfalls überbrückt werden kann. Eine Fernbedienung liegt ebenfalls bei.

Das Schlafzimmer-Audiosystem Logitech Pure-Fi Dream System soll ab Oktober 2007 für 250,- Euro erhältlich sein.

Logitech Pure-Fi Anywhere
Logitech Pure-Fi Anywhere
Das Unterwegs-Lautsprecherset "Logitech Pure-Fi Anywhere" ist mit 9 x 33,5 x 5 Zentimetern und einem Gewicht von 726 Gramm nicht besonders groß und verfügt über zwei aktive 2-Zoll-Lautsprecher sowie einen 3-Zoll-Subwoofer. Der Akku soll eine Betriebsdauer von bis zu 10 Stunden erlauben. Eine vierstufige Akkuanzeige signalisiert den Akkustand.

Die Lautsprecher selbst, der Stromadapter und die Fernbedienung lassen sich im mitgelieferten Reise-Etui transportieren. Die Fernbedienung bietet außer dem Zugriff aufs iPod-Menü Sonderfunktionen für Shuffle und Wiederholung. Das Logitech Pure-Fi Anywhere System soll ab September für 150,- Euro angeboten werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

wad 06. Sep 2007

jop du hast recht. neuerdings ist es anscheinend cool gegen apple zu sein

Ding Dong 17. Aug 2007

Umtauschen.... sagste dem Verkäufer, gefällt nicht oder schon vorhanden ;-)

Greg 17. Aug 2007

dass die meisten menschen ihre freizeit gerne mit anderen sachen (z.B. Frauen die nicht...

R100 17. Aug 2007

ja.. wenn man sich das Ding direkt an den Kopf hält, alá Kopfhörer ;-)

Jagermo 17. Aug 2007

Zumal der iPod ja auch ein Weckfunktion hat, die mit jeder Stereoanlage funktioniert...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /