Abo
  • Services:
Anzeige

Logitech: Schlafzimmer-Musiksystem mit Bewegungssensor

Mobiles Lautsprecher-System mit Akku für den iPod

Zwei neue iPod-Lösungen hat Logitech vorgestellt. Zum einen sind es das "Pure-Fi Anywhere Compact Speakers", eine Akku-Lautsprecherlösung für unterwegs, und zum anderen ein Schlafzimmer-Audiosystem namens "Pure-Fi Dream Premium Bedroom Music System". In beide Lautsprechersysteme wird als Musikquelle der iPod gesteckt.

Logitech Pure-Fi Dream
Logitech Pure-Fi Dream
Das Schlafzimmer-Entertainment-System kommt zusätzlich noch mit einem Mittelwellen- und UKW-Radio daher und hat beleuchtete Bedientasten. Diese werden per Handbewegung über das Lautsprechersystem eingeschaltet. Über diesen Bewegungssensor lässt sich zudem die integrierte Weckfunktion einstellen, ohne dass der Anwender das Licht im Schlafzimmer einschalten muss. Anschließend dimmen die Tasten automatisch wieder herunter. Auch die Schlummerfunktion ist durch die Bewegungssensor-Technologie erweitert: Hier ist eine kurze Handbewegung ausreichend, um noch ein paar Minuten länger schlafen zu können.

Anzeige

Zusätzlich sind Lichtsensoren in das Display integriert: Das Display wird bei Tageslicht heller, damit es besser ablesbar ist. Auf der Anzeige erscheinen Uhrzeit und Datum, Titelinformationen, Radiostationen und die Lautstärkeeinstellung. Am Abend verdunkelt sich die Anzeige automatisch.

Per Knopfdruck stehen sechs iPod-Playlisten und Mittelwellen-Radiostationen sowie zwölf UKW-Sender zur Auswahl. Dazu kommen zwei verschiedene Weckeinstellungen. Die Anwender wählen zwischen einem iPod-Titel, einer Radiostation oder einem Alarmton aus. Eine Batterie ist eingebaut, damit ein Stromausfall notfalls überbrückt werden kann. Eine Fernbedienung liegt ebenfalls bei.

Das Schlafzimmer-Audiosystem Logitech Pure-Fi Dream System soll ab Oktober 2007 für 250,- Euro erhältlich sein.

Logitech Pure-Fi Anywhere
Logitech Pure-Fi Anywhere
Das Unterwegs-Lautsprecherset "Logitech Pure-Fi Anywhere" ist mit 9 x 33,5 x 5 Zentimetern und einem Gewicht von 726 Gramm nicht besonders groß und verfügt über zwei aktive 2-Zoll-Lautsprecher sowie einen 3-Zoll-Subwoofer. Der Akku soll eine Betriebsdauer von bis zu 10 Stunden erlauben. Eine vierstufige Akkuanzeige signalisiert den Akkustand.

Die Lautsprecher selbst, der Stromadapter und die Fernbedienung lassen sich im mitgelieferten Reise-Etui transportieren. Die Fernbedienung bietet außer dem Zugriff aufs iPod-Menü Sonderfunktionen für Shuffle und Wiederholung. Das Logitech Pure-Fi Anywhere System soll ab September für 150,- Euro angeboten werden.


eye home zur Startseite
wad 06. Sep 2007

jop du hast recht. neuerdings ist es anscheinend cool gegen apple zu sein

Ding Dong 17. Aug 2007

Umtauschen.... sagste dem Verkäufer, gefällt nicht oder schon vorhanden ;-)

Greg 17. Aug 2007

dass die meisten menschen ihre freizeit gerne mit anderen sachen (z.B. Frauen die nicht...

R100 17. Aug 2007

ja.. wenn man sich das Ding direkt an den Kopf hält, alá Kopfhörer ;-)

Jagermo 17. Aug 2007

Zumal der iPod ja auch ein Weckfunktion hat, die mit jeder Stereoanlage funktioniert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 864,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 935€)
  2. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 12:16

  2. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  3. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11

  4. "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    sneaker | 12:10

  5. Re: Realitaetsverweigerer - Telekom lange in...

    Faksimile | 12:09


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel