Abo
  • Services:
Anzeige

HD-DVD + DVD = zu teure Hybrid-Scheiben

Warner steigt auf reine HD-DVDs um

Laut eines Berichts des High-Def Digest hört nun nach Universal auch Warner Home Video auf, seine Filme auf HD-DVD-/DVD-Hybrid-Scheiben anzubieten. Das betreffe auch bereits darauf veröffentlichte Filme, die im Herbst 2007 nur noch als reine HD-DVD-Scheibe daherkommen sollen.

Insgesamt betrifft das laut dem Bericht elf Filme, die neu als HD-DVD-Scheiben ohne zusätzliche DVD-Speicherschicht aufgelegt werden. Ab 2. Oktober 2007 werden die bisherigen HD-DVD/DVD-Hybriden von Warner nicht mehr weiter produziert.

Anzeige

Eigentlich sollten die HD-DVD-/DVD-Hybrid-Medien dem Kunden beim Umstieg auf das hochauflösende Format helfen, da die Filme nicht nur im alten DVD-Player, sondern auch im neuen HD-DVDP-Player laufen. Allerdings waren die aufwendigeren Scheiben recht teuer, was sie eher unattraktiv machte.

Mit dem Verzicht auf die zusätzliche DVD-Schicht will Warner auch die Preise seiner HD-DVD-Filme von 39,98 US-Dollar auf 34,95 respektive 28,99 US-Dollar senken.

In der ersteren Preisgruppe für 34,95 US-Dollar finden sich "The Ant Bully" (Lucas der Ameisenschreck), "The Fountain", "Happy Feet", "Lady in the Water" (Das Mädchen aus dem Wasser), "The Lake House" (Das Haus am See), "Letters from Iwo Jima", "Rumor Has It..." (Wo die Liebe hinfällt; die erste HD-DVD/DVD-Kombination), "The Departed" (Departed - Unter Feinden) und "Superman Returns". Ein Preis von 28,99 US-Dollar gilt nur für die Katalogtitel "Good Night, and Good Luck" und "Kiss Kiss, Bang Bang".

Auch Universal hat seine HD-DVD/DVD-Hybriden "Unleashed" (Unleashed Entfesselt) und "Army of Darkness" (Armee der Finsternis) bereits durch normale HD-DVD-Versionen ersetzt. Während bei Universal dabei die alten DVD-Extras wegfielen, ist das bei Warner laut High-Def Digest nicht der Fall. Alle für den 2. Oktober angekündigten HD-DVD-Neuauflagen sollen auch die niedriger aufgelösten DVD-Extras enthalten.

Der Verzicht sowohl bei Universal als auch bei Warner dürfte auf das Ende der HD-DVD/DVD-Hybriden hinweisen. Das könnte auch Auswirkungen auf Warners Pläne bezüglich der bereits verschobenen "Total HD" haben, die Blu-ray Disc und HD-DVD auf einer Scheibe vereint - und damit recht teuer sein dürfte.


eye home zur Startseite
Fritz1 04. Sep 2007

Warner und Universal releasen weiterhin Hyprid Scheiben. Nur werden die releases nach...

Jaja4711 20. Aug 2007

Achtung Trolle unterwegs: nicht einmal in "Echt" gesehen, aber zu alles und jedem eine...

Khaanara 17. Aug 2007

Im Moment kosten hierzulande HD-DVDs um die 25 €, zumindest habe ich bis jetzt noch nie...

Freitagsfreude 17. Aug 2007

Golem du hast flasch gerechnet! Setzen 6!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. CG Gruppe Aktiengesellschaft, Berlin
  4. S E I T E N B A U GmbH, Konstanz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 10,49€
  2. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Fehlende Geldköfferchen sind das Problem

    Eheran | 23:18

  2. Re: Wird auch Zeit

    Lord Gamma | 23:17

  3. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Cystasy | 23:15

  4. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    the_doctor | 23:13

  5. Oh Yay, fully Nice

    User_x | 23:12


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel