• IT-Karriere:
  • Services:

Debian 4.0 aktualisiert

Sicherheits-Updates und Fehlerkorrekturen

Debian GNU/Linux ist nun in der Version 4.0r1 erschienen, die die bisher veröffentlichten Sicherheits-Updates bündelt. Zudem enthält die Revision zusätzliche Fehlerkorrekturen. Nutzer, die ihre Installation regelmäßig aktualisieren, sind bereits auf dem aktuellen Stand.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

In erster Linie enthält Debian GNU/Linux 4.0r1 die seit der Freigabe der Linux-Distribution erschienenen Sicherheits-Updates. Darüber hinaus kommen aktualisierte Pakete hinzu, die wichtige Fehlerkorrekturen mitbringen. Betroffen sind unter anderem Apache 2, OpenOffice.org und PHP 5. Ein aktualisierter Installer ist ebenfalls Teil der ersten Revision.

Dennoch müssen Nutzer von Debian 4.0 nicht neu installieren oder sich neue CD-Images herunterladen. Wer seine Installation regelmäßig aktualisiert, sollte bereits auf dem aktuellen Stand sein. Bei bestehenden Installationen, bei denen die Updates noch nicht eingespielt wurden, können sie mit dem Paketmanager Aptitute eingerichtet werden. So kann auch von älteren CDs installiert und dann aktualisiert werden - nichtsdestotrotz werden in den nächsten Wochen neue CD- und DVD-Images veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Seagate Game Drive Xbox GamePass Edition JEDI externe USB-3.0-Festplatte 2TB für 69,99€, Seagate...
  2. Bei Kartenzahlung bis zu 3% auf Amazon-Käufe, bis zu 0,5% auf Käufe außerhalb von Amazon
  3. 1.311,11€ (Bestpreis!)
  4. vom 13. bis 14. Oktober (nur für Prime-Mitglieder)

jajaja 17. Aug 2007

manchmal ist wer lesen kann halt klar im vorteil: "nichtsdestotrotz werden in den...


Folgen Sie uns
       


    •  /