• IT-Karriere:
  • Services:

Fonic - Auch O2 plant angeblich Billigmarke

Details könnten auf der IFA veröffentlicht werden

Noch Ende Juli 2007 erteilte O2 einer eigenen Billigmarke eine Absage, doch Ende August werde der Münchner Mobilfunkanbeiter mit "Fonic" nun doch eine eigene Billigmarke startet, berichtet das Wirtschaftsmagazon Capital.

Artikel veröffentlicht am ,

Vermutlich zur IFA 2007 in Berlin Ende August wird O2 wohl den Start seiner Billigmarke verkünden, vermeldet das Wirtschaftsmagazin Capital per Pressemitteilung. Diese Billigmarke orientiere sich an Simyo von E-Plus und Congstar von der Telekom und soll online vertrieben werden. DSL-Angebote soll Fonic, so laut Capital der Name der neuen Marke, nicht beinhalten.

Stellenmarkt
  1. Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH, Meißen
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Starten soll Fonic im September 2007 und sich dann an eine jüngere Zielgruppen richten. Details des neuen Tarifs werde O2 erst kurz vor dem Marktstart Ende August 2007 bekannt geben, so das Wirtschaftsmagazin.

Noch Ende Juli 2007 hatte O2 einem eigenen Billigangebot eine Absage erteilt, zugleich aber bestätigt, dass entsprechende Pläne in der Schublade lägen. "Der Markt gibt derzeit hierfür keinen Anlass", sagte damals Lutz Schüler, Leiter Marketing und Sales bei dem Münchner Netzbetreiber.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 13,99€
  2. 31,49€
  3. ab 1€

rursus 17. Aug 2007

Ich dachte Tchibo wär' schon eine Billigmarke von O2

anybody 17. Aug 2007

Und SMS Preise und Datenpreise jenseits von gut und böse (im Genion Card S). Sorry, aber...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
    •  /