• IT-Karriere:
  • Services:

Skype hat Schluckauf

Voice-over-IP-Dienst mit Login-Problemen

Derzeit ist es schwierig, sich mit dem VoIP- und Instant-Messaging-Dienst Skype zu verbinden. Der Betreiber Skype bestätigte mittlerweile die Login-Probleme und versucht, sie zu beseitigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Skype-Client versucht sich derzeit ständig neu zu verbinden - steht die Verbindung dann mal, so bricht sie nach kurzer Zeit wieder zusammen. Golem.de konnte das sowohl unter Windows als auch MacOS X feststellen.

Stellenmarkt
  1. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Münster
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

In einer Stellungnahme auf der eigenen Website machte die eBay-Tochter Skype nun ein Softwareproblem für die Probleme verantwortlich und entschuldigte sich für die Unannehmlichkeit. Eine Lösung werde für die nächsten 12 bis 24 Stunden erwartet. Skype-Nutzer sollen den Client einfach laufen lassen - sobald die Probleme behoben seien, würde die Verbindung dann automatisch hergestellt.

Erst wenn Skype wieder stabil läuft, sollen auch Skype-Downloads wieder möglich werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 8,49€
  3. 51,90€ (Release 12. Februar)

larablume 01. Okt 2007

ich bin auch nicht mehr online , nachdem ich mir die neueste Version heruntergeladen...

Dämlich 17. Aug 2007

Tja, wer die Ekelhaftigkeit von HypeSkype und eBay nicht erkennt, der ist sich selbst...

Kontrolleur 17. Aug 2007

kT

P-jay 17. Aug 2007

Häää?? Sag mal hast Du den Artikel überhaupt gelesen????

herbo 17. Aug 2007

naja, jetzt scheint es mal zu gehen


Folgen Sie uns
       


Turrican II (1991) - Golem retro_

Manfred Trenz und Chris Huelsbeck waren 1991 für uns Popstars und Turrican 2 auf C64 und Amiga ihr Greatest-Hits-Album.

Turrican II (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

    •  /