Skype hat Schluckauf

Voice-over-IP-Dienst mit Login-Problemen

Derzeit ist es schwierig, sich mit dem VoIP- und Instant-Messaging-Dienst Skype zu verbinden. Der Betreiber Skype bestätigte mittlerweile die Login-Probleme und versucht, sie zu beseitigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Skype-Client versucht sich derzeit ständig neu zu verbinden - steht die Verbindung dann mal, so bricht sie nach kurzer Zeit wieder zusammen. Golem.de konnte das sowohl unter Windows als auch MacOS X feststellen.

Stellenmarkt
  1. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
Detailsuche

In einer Stellungnahme auf der eigenen Website machte die eBay-Tochter Skype nun ein Softwareproblem für die Probleme verantwortlich und entschuldigte sich für die Unannehmlichkeit. Eine Lösung werde für die nächsten 12 bis 24 Stunden erwartet. Skype-Nutzer sollen den Client einfach laufen lassen - sobald die Probleme behoben seien, würde die Verbindung dann automatisch hergestellt.

Erst wenn Skype wieder stabil läuft, sollen auch Skype-Downloads wieder möglich werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


larablume 01. Okt 2007

ich bin auch nicht mehr online , nachdem ich mir die neueste Version heruntergeladen...

Dämlich 17. Aug 2007

Tja, wer die Ekelhaftigkeit von HypeSkype und eBay nicht erkennt, der ist sich selbst...

Kontrolleur 17. Aug 2007

kT

P-jay 17. Aug 2007

Häää?? Sag mal hast Du den Artikel überhaupt gelesen????

herbo 17. Aug 2007

naja, jetzt scheint es mal zu gehen



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /