Abo
  • IT-Karriere:

Linux-Verband kritisiert Initiative "IT-Fitness"

"Microsoft Produktwerbung mit staatlicher Unterstützung"

Der Linux-Verband kritisiert wieder einmal, dass deutsche Politiker zu sehr auf Microsoft fixiert seien. Die Initiative "IT-Fitness" sei Werbung für Microsoft, die staatlich unterstützt werde, so der Verband.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Menschen fit für den Umgang mit Computern im Berufsalltag zu machen, dieses Ziel hat sich die Initiative "IT-Fitness" gesetzt und bietet unter anderem einen Test, mit dem man seine Computerkenntnisse überprüfen können soll. Auf Grund der Ergebnisse habe das Handwerk mangelnde IT-Kompetenz bei Auszubildenden beklagt, schreibt der Linux-Verband.

Stellenmarkt
  1. ima-tec GmbH, Kürnach
  2. AOK Niedersachsen', Hannover

Die Initiative entstand in Zusammenarbeit von Microsoft mit Partnern wie der Bundesanstalt für Arbeit und dem Branchenverband Bitkom. Die Initiative ist Teil der europäischen Allianz "Skills for Employability", die Microsoft gemeinsam mit der EU-Kommission ins Leben rief. Dementsprechend stehen laut Linux-Verband Microsoft-Produkte auch bei dem Test im Vordergrund.

"Es ist immer wieder dieselbe Geschichte: Microsofts Lobbyisten denken sich eine angeblich uneigennützige Initiative aus, und bis hin zur Bundeskanzlerin wird unreflektiert mitgemacht", so Elmar Geese, Vorsitzender des Linux Verbands zur Initiative IT-Fitness. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte den Test der Initiative auf der CeBIT 2007 gestartet.

Für Nutzer von Windows-Alternativen wie MacOS oder Linux sei der Test nicht zu bestehen, so der Linux-Verband. Auf Anfrage dazu habe die Initiative geantwortet: "Wer alternative Programme verwendet, ist dabei leider zwangsläufig im Nachteil. Wir sehen aber auch keine Möglichkeit, wie wir dieses lösen können." So würde auf der einen Seite mangelnde Kompetenz beklagt und auf der anderen die Abhängigkeit von einem Hersteller aufgebaut.

"Die Formulierung, man sei als Anwender von Linux- oder Mac-Systemen 'zwangsläufig' im Nachteil, zeigt ganz klar, welche Absicht hinter der Initiative steht. Sich als Werbeträger für den Weltmarktführer einspannen zu lassen, hat mit Transparenz wenig zu tun und zeigt zudem, dass die deutsche Politik jegliches Interesse für Aufbau und Nutzung eigener IT-Produkte vermissen lässt", so Geese. Auch andere Initiativen wie "Sicherheit im Internet" würden belegen, wie stark die Bundesregierung von Microsoft beeinflusst ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,00€
  2. (-81%) 0,75€
  3. 2,49€
  4. 2,40€

Quix0r 22. Sep 2009

Der Test strotzt ja nur vor M$-Fragen. :( 34/42 richtig beantwortet und das als...

Wissard 18. Aug 2007

Zumal man noch nicht einmal nachprüfen kann, ob man richtig geantwortet hat, denn...

Leszek 18. Aug 2007

Da bin ich mir unsicher. Eine Windows Schulung als IT Fitness zu bezeichnen ist...

Andi111 17. Aug 2007

Man muss als Anwender auch nicht wissen, wie das Dateisystem implementiert ist. Das...

Witzbold 17. Aug 2007

Das sich die "Bundesagentur für Arbeit" daran beteiligt, wundert mich nicht. Die haben...


Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /