Happy Birthday, Compact Disc: 200 Milliarden in 25 Jahren

CD-Werbung von 1985 mit den Dire Straits
CD-Werbung von 1985 mit den Dire Straits
Einen Durchbruch stellte als eines der ersten vollständig digital produzierten Alben die CD "Brothers in Arms" der britischen "Dire Straits" aus dem Jahr 1985 dar. Das Album konnte sich weltweit über eine Million Mal verkaufen und war die erste CD, die diesen Wert erzielte. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits über 1.000 verschiedene Titel in dem noch immer jungen Format verfügbar. Das Label "DDD" für digitale Aufzeichnung im Studio, digitalen Mix und digitales Mastering etablierte sich zum Qualitätssiegel für hochwertige CDs. Immer deutlicher wurden dabei jedoch in der Studiotechnik die neuen Probleme, die digitale Produktion mit sich brachte, unter anderem das "Aliasing" beim Mischen. Daher sind heute gegenüber den 16 Bit Auflösung bei einer Abtastrate von 44,1 Kilohertz in der Musikproduktion 24 Bit und 192 Kilohertz üblich. Erst im letzten Schritt, beim Mastering, werden die Daten wieder auf den CD-Standard heruntergerechnet.

Stellenmarkt
  1. Informatikerin / Informatiker (w/m/d) für Data Center Infrastruktur am Zentrum für Informationstechnologie ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Project Coordinator (all genders) JIS - Supply Chain Management
    Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
Detailsuche

Früher CD-Player mit Schublade
Früher CD-Player mit Schublade
Auch die anfangs versprochene Langlebigkeit der CD musste sich mit steigender Akzeptanz im Markt erst beweisen. Versprechen CDs aus den 1980er-Jahren noch im Booklet "lebenslanges Hörvergnügen", so sind diese Hinweise inzwischen aus den Beipackzetteln verschwunden. Es stellte sich heraus, dass die Lacke, welche den Aufdruck der Scheiben fixieren sollten, bisweilen die Reflexionsschicht aus Aluminium zerstören können. Diese Probleme gelten inzwischen als gelöst, aktuelle Diskussionen um die Haltbarkeit von optischen Medien drehen sich vor allem um beschreibbare CDs und DVDs - für Erstere wurde im "Orange Book" im Jahr 1990 ein Standard definiert. Fünf Jahre zuvor war im "Yellow Book" die CD-ROM definiert worden. Erst im Jahr 1993 erschien aber mit dem Titel "Rebel Assault" das erste PC-Spiel, das ausschließlich auf CD-ROM zu haben war und durch die gegenüber Disketten riesige Datenmenge mit grafischen Effekten und gerenderten Zwischensequenzen beeindrucken konnte.

Inzwischen ist die CD in ihren vielen Erscheinungsformen nicht mehr wegzudenken. Laut Philips wurden seit 1982 in allen Formaten - also mit Berücksichtigung von Rohlingen - weltweit 200 Milliarden Compact Discs verkauft. Würde man alle diese Scheiben aufeinander stapeln, ergäbe sich ein Turm, dessen Höhe dem sechsfachen Umfang der Erde entspräche. Kurz vor Ablauf der Patente im Jahr 2002 wies Philips darauf hin, dass die "Un-CDs" mit Kopierschutz-Verfahren, die den Standard des Red Book brechen, eigentlich keine CDs seien - aber auch dieser anhaltende Angriff auf das Aufzeichungsformat der kleinen Silberscheibe konnte den Erfolg des ersten digitalen Massenmediums nicht bremsen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Happy Birthday, Compact Disc: 200 Milliarden in 25 Jahren
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Ransomware: IT-Wiederaufbau in Schwerin könnte Wochen dauern
    Ransomware
    IT-Wiederaufbau in Schwerin könnte Wochen dauern

    Nach dem Ransomware-Angriff auf Systeme der Stadt Schwerin und eines Landkreises müssen Bürger wohl länger mit Einschränkungen rechnen.

  3. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /