Abo
  • Services:
Anzeige

KDE 4 soll zum Media-Center werden

Integration von Plasma und LinuxMCE

Das Linux-Medien-Zentrum LinuxMCE soll in die neue KDE-Oberfläche Plasma integriert werden. KDE 4 soll aber nicht nur eine für Fernsehgeräte geeignete Oberfläche bekommen, sondern zusammen mit MythTV einen digitalen Videorekorder bieten.

Geschrieben wurde LinuxMCE als Erweiterung für Kubuntu und bringt aufbauend auf MythTV einen digitalen Videorekorder mit. Doch auch weitere Multimediafunktionen sind integriert, beispielsweise, um Audio- und Videodaten in einem vernetzten Heim durch alle Räume zu verteilen.

Anzeige
LinuxMCE
LinuxMCE

Bedient wird LinuxMCE über eine im Vollbild laufende Oberfläche, die an Fernsehbildschirme angepasst und für die Nutzung aus mehreren Metern Entfernung ausgelegt ist. Sie nutzt zur Darstellung die Compositing-Funktion des X-Servers von X.org.

Während LinuxMCE für Kubuntu derzeit nur in die Oberfläche KDE 3.5 integriert ist, planen die Entwickler nun eine engere Zusammenarbeit und so soll LinuxMCE ein Bestandteil der Plasma-Oberfläche von KDE 4 werden. Plasma wird dann nicht nur standardmäßig eine Vollbildoberfläche unterstützen, sondern die LinuxMCE-Funktionen sollen fest in KDE integriert werden.

In KDE 4.0 werden die neuen Funktionen nicht auftauchen - diese Version befindet sich bereits in der Betaphase und soll Ende Oktober 2007 stabil sein. Insofern ist mit LinuxMCE erst in einer 4.x-Veröffentlichung zu rechnen, wobei die Entwickler keine bestimmte Version nannten.


eye home zur Startseite
debianguy 03. Nov 2007

wow ist das geil!!! vor allem der einbrecher-alarm ist absolute spitze :)

tonydanza 17. Aug 2007

hab ich dann wohl auch, komisch.

Anonymer Nutzer 16. Aug 2007

Und ist immernoch das beste am TV!

rbugar 16. Aug 2007

Der Linux VDR kommt langsam in die Jahre und Nachschub an Fullfeatured DVB Karten wird...

Always-Godlike 16. Aug 2007

wenn se unter MythTv bei dir läuft, dann wird se wohl unterstützt^^ Ich hab den selben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  2. LEMKEN GmbH & Co. KG, Alpen
  3. DIEBOLD NIXDORF, Berlin
  4. Hexagon Geosystems Services AT GmbH, Dornbirn (Österreich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  2. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  3. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  4. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  5. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  6. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  7. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  8. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  9. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  10. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    Dwalinn | 15:18

  2. Re: Electoral Collage

    Mingfu | 15:16

  3. Re: Sinnvolles Feature

    arthurdont | 15:16

  4. Das ist kein "Verlust von Ladeleistung"...

    arthurdont | 15:14

  5. Re: Warum Star Trek Discovery nicht so gut ankommt...

    gadthrawn | 15:14


  1. 15:20

  2. 15:08

  3. 12:20

  4. 12:01

  5. 11:52

  6. 11:49

  7. 11:39

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel