Abo
  • Services:
Anzeige

Asus-Spielenotebook mit Desktop-CPU und GeForce 8600M GT

Spiele-, Heimkino- und Multimedia-taugliches Desktop Replacement

Ursprünglich wollte Asus das C90S als vom Kunden nach eigenem Gutdünken bestückbares Barebone-Notebook ausliefern. Mittlerweile hat sich der Hersteller jedoch umentschieden und liefert den mit 15,4-Zoll-Display aufwartenden Desktop-Ersatz voll bestückt aus - und will damit vor allem Spielefans und Grafiker ansprechen.

Asus C90S
Asus C90S
Gegenüber Golem.de erklärte Asus-Sprecher Holger Schmidt, dass die Kunden die MXM-Grafikmodule nicht so einfach hätten erwerben können. Deswegen wurde aus dem Barebone nun doch ein fertig bestücktes Gerät. Die Daten können sich aber trotzdem sehen lassen, wenn auch bedacht werden muss, dass das mit Dual-Core-Desktop-CPU bestückte Gerät als Desktop-Ersatz auf hohe Leistung für wenig Geld ausgelegt ist - und im Akkubetrieb sowie beim Gewicht Notebooks unterlegen ist, die auf hohe Mobilität getrimmt sind.

Anzeige

Im 15,4-Zoll-Breitbildschirm des C90S steckt ein "Color Shine Glare Type LCD Panel" mit 1.680 x 1.050 Bildpunkten (WSXGA+). Für ansprechende Rechenleistung soll Intels Core 2 Duo Prozessor E6600 mit 2,40 GHz, 1.066 MHz FSB und 4 MByte L2-Cache sorgen, dem 2 GByte DDR2-667-SDRAM (2 x 1.024 MByte) als Hauptspeicher zur Verfügung stehen.

Asus C90S
Asus C90S
Für spieletaugliche Grafikleistung sorgt Nvidias Notebook-Grafikchip GeForce 8600M GT mit eigenen 512 MByte DDR2-Grafikspeicher. Damit können auch Spiele mit DirectX-10-Grafikeffekten dargestellt werden, die weiterhin auf Windows Vista beschränkt sind. Als Betriebssystem ist Windows Vista Home Premium (OEM) auf dem C90S vorinstalliert.

Zur weiteres Ausstattung des C90S zählen eine 160-GByte-SATA-Festplatte (5.400 rpm), ein Double-Layer-DVD-Laufwerk, ein Speicherkartenleser ("8-in-1"), eine 2-Megapixel-Webcam im oberen LCD-Rand, Ethernet-Schnittstelle, WLAN nach 802.11n (802.11a/b/g/n), Bluetooth 2.0, je ein HDMI-, VGA- und TV-Ausgang, e-Sata, Firewire 400 (IEEE 1394) und 3x USB 2.0. Mit dabei ist auch ein Trusted Platform Modul (TPM) nebst Fingerabdrucksensor.

Asus C90S
Asus C90S
Im Akkubetrieb soll das C90S laut Hersteller "bis zu 2,5 Stunden" durchhalten. Das Notebook bringt ein Gewicht von 3,1 kg auf die Waage, so dass es bei längerem Umherschleppen durchaus zur Belastung werden kann. Die Gehäuse-Abmaße gibt Asus mit 367 x 268 x 36 mm an. Eine einfache Notebook-Tasche und eine Maus werden mitgeliefert.

Laut Asus ist das C90S nun für einen empfohlenen Verkaufspreis von 1.599,- Euro lieferbar. Einige Händler listen das Gerät schon für deutlich unter 1.400,- Euro, können es aber erst in einigen Tagen liefern. Die Garantie inklusive "Pick-Up & Return Service" beträgt zwei Jahre und kann kostenpflichtig auf drei Jahre verlängert werden.


eye home zur Startseite
UnixLInux 17. Aug 2007

Na ich sitze vor einem MacBook Pro 2.33 und ATI1600 mit 256MB und der Lüfter deht schon...

schlaumeier 16. Aug 2007

haha, das ist echt genial, ich warte ab jetzt so lange bis keine besseren notebooks mehr...

paracetamol 16. Aug 2007

Meinte natürlich die Pro Serie von Samsung :)

Glitzer Glitzer 16. Aug 2007

Sollte wohl "rein" heißen. Vermutlich wurde der Tippfehler von einer Reflektion verdeckt...

The Howler 16. Aug 2007

Sorry, ich kann es nicht lassen... Habs versucht, aber es geht nicht.. In Amerika gibt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Evil Within 2 PC 19,97€, FIFA 18 PC 34,97€ oder für PS4 41,97€, Wolfenstein 2 PS4...
  2. (u. a. Wonder Woman, Transformers 5, King Arthur, Mad Max Fury Road, Deepwater Horizon, Batman v...

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

  1. Re: Macht Trenching nicht nachfolgende Arbeiten...

    DerDy | 00:02

  2. Re: Stimmt das?

    KraftKlotz | 00:01

  3. Re: Das Problem sind Kontrolleure allgemein

    Der Held vom... | 11.12. 23:50

  4. iPhone 4/4s mit IOS 5 schalten nie ganz ab!

    Jan Paul | 11.12. 23:49

  5. Re: ich finde immer noch das londoner System am...

    Analysator | 11.12. 23:46


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel