Abo
  • Services:
Anzeige

Musikhandy von Samsung ohne Kamera

Handy spielt auch Windows-Media- und OMA-DRM-Dateien ab

Was Sony Ericsson mit seiner Walkman-Linie anbietet, will Samsung mit dem SGH-F200 liefern: ein Musikhandy. Das Gerät ist mit MP3-Player und UKW-Radio samt RDS ausgestattet, die Musik lässt sich per Bluetooth auf entsprechende drahtlose Headsets schicken. Eine Kamera ist allerdings nicht an Bord.

Samsung SGH-F200
Samsung SGH-F200
Der MP3-Player, der übrigens über ein Jog Dial gesteuert wird und sich auch im Offline-Modus betreiben lässt, unterstützt neben den gängigen Formaten auch Windows-Media- und OMA-DRM-Dateien. Das Musikhandy soll die Songs übersichtlich verwalten und Metadaten auslesen können, Alben und Interpreten synchronisieren und noch einige Musikfunktionen mehr an Bord haben. Wird das Handy aufgeklappt, gibt das mit 1,46 Zoll ziemlich kleine Display, das bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung von 128 x 220 Pixeln darstellt, die vollständige Tastatur frei.

Anzeige

Samsung SGH-F200
Samsung SGH-F200
Daten gelangen via Bluetooth oder USB 2.0 auf das Handy. Einen Organizer mit Kalender, Memofunktion, Aufgabenliste und Sprachmemo hat Samsung ebenfalls spendiert. Bis zu 300 Kalendereinträge, 100 Memos und 1.000 Telefonbucheinträge sollen möglich sein, bevor der interne Speicher überläuft, der per Micro-SD-Karte erweiterbar ist. Eine 512 MByte große Karte liegt dem SGH-F200 bereits bei.

Das 90 x 33 x 20 mm große und 76 Gramm leichte SGH-F200 funkt auf den Frequenzen GSM 900, 1.800 und 1.900 MHz und überträgt Datenpakete via GPRS und EDGE. Samsung verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden für Telefonate und gut 10 Tage im Ruhemodus.

Das Samsung SGH-F200 soll im August 2007 für 219,- Euro ohne Vertrag auf den deutschen Markt kommen.


eye home zur Startseite
sparvar 16. Aug 2007

gibt es doch alles.....was wird denn hier gemeckert?

der nörgler 16. Aug 2007

das ist nicht schlecht, aber die tasten sind meiner meinung nach absolut schwul !

Fernbedienung 16. Aug 2007

und um diesen nochmal der Gehäuserand. Sieht scheiße aus! Und wenn man versucht hat das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-44%) 13,99€
  3. (-3%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Natürlich ist man zufrieden

    LinuxMcBook | 02:31

  2. Re: gut erkannt, aber die Gefahr nicht verbannt

    LinuxMcBook | 02:23

  3. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 02:14

  4. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    LinuxMcBook | 02:11

  5. Re: AGesVG

    Mingfu | 02:09


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel